Die Fraktion DIE LINKE. im Landtag des Saarlandes sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Referentin/einen Referenten für das Fachgebiet Rechtspolitik u.a. (m/w/d)

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:

  • die Erarbeitung von Analysen, Positionsbestimmungen, Stellungnahmen und Konzepten zu Fragen der Rechtspolitik u.a.;
  • die selbständige Entwicklung neuer und die Analyse vorliegender parlamentarischer Initiativen;
  • die Vor- und Nachbereitung von und Teilnahme an Sitzungen des Rechtsausschusses und anderer parlamentarischer Ausschüsse;
  • die Teilnahme an und Mitwirkung in Arbeitskreis- und AG-Sitzungen;
  • Zuarbeiten für Presseerklärungen, zu fachpolitischen Reden und fachpolitischen Vorträgen;
  • die inhaltliche Vorbereitung und Auswertung von Arbeitstagungen/Fachveranstaltungen;
  • die Zusammenarbeit mit FachkollegInnen der Landtagsfraktionen und der Bundestags- und EU- Fraktion der Linken;
  • eigenständige ReferentInnen- und Publikationstätigkeit sowie andere Öffentlichkeitsarbeit.

 Von der Bewerberin/dem Bewerber erwarten wir:

  • Hochschulabschluss in Rechtswissenschaften und das 2. Juristische Staatsexamen (Volljurist/in)
  • Berufserfahrungen auf dem Gebiet der Rechtspolitik und bei der juristischen Untersuchung komplexer Sachverhalte sowie Kenntnisse der parlamentarischen Abläufe, einschließlich der Organisation und Arbeitsweise parlamentarischer Untersuchungsausschüsse;
  • sehr gute Kenntnisse der aktuellen politischen und wissenschaftlichen Fachdebatte;
  • die Fähigkeit zu analytischer und konzeptioneller Arbeit;
  • einen kommunikativen und teamorientierten Arbeitsstil;
  • einen sicheren Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationstechniken;
  • die Bereitschaft und Fähigkeit zum gemeinsamen Handeln mit außerparlamentarischen Partner/innen und Akteur/innen;
  • die Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung, hohe Motivation, Eigeninitiative und gute rhetorische Fähigkeiten.

 Eine Identifikation mit den politischen Zielen der Fraktion DIE LINKE. wird vorausgesetzt.

 Geboten werden:

  • ein befristetes Beschäftigungsverhältnis für die 16. Wahlperiode des saarländischen Landestages;
  • eine Vollzeitstelle mit regelmäßiger Wochenarbeitszeit von 39,0 Stunden;
  • Vergütung nach TV-L

Die Landtagsfraktion fördert aktiv die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist bestrebt, den Frauenanteil in Funktionsebenen, in denen diese unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht.

Die Landtagsfraktion sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet. Die Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten. Die deutsche Sprache muss verhandlungssicher beherrscht werden.

Ihre Bewerbung sollte eine Einverständniserklärung enthalten, dass Sie mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Bewerberdaten zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens gemäß DS-GVO einverstanden sind. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach Ablauf der gesetzlichen Fristen gelöscht.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen richten Sie bitte per E-Mail oder postalisch an:

Katja Gröber,  

Fraktion DIE LINKE. im Landtag

Franz-Josef-Röder-Straße 7

66119 Saarbrücken

Mail: k.groeber@landtag.saar.de

Quelle: http://www.linksfraktion-saarland.de/fraktion/karriere/