29. September 2016

Erfolgsgeschichte des Saarsports fortsetzen


Gemeinsamer Antrag der DIE LINKE., der CDU, der SPD, der PIRATEN und der B90/Grüne-Landtagsfraktionen.

Der Landtag wolle beschließen:

Der Sport hat in unserer Gesellschaft eine herausragende Bedeutung. Dies gilt insbesondere für die Bereiche Gesundheit, Prävention, Integration und Inklusion. Ziele des Saarsports sind vor allem die Förderung des Breiten- und Freizeitsports, des Leistungs- und Spitzensports sowie der Kinder- und Jugendarbeit.

Im Saarland sind die Sportvereine Garanten für ein positives Gemeinschaftsleben. Basis hierfür bilden unter dem Dach des Landessportverbandes für das Saarland (LSVS) 56 Sportfachverbände, 2.075 Vereine mit über 370.000 Mitgliedern, von denen sich Tausende ehrenamtlich engagieren. Weitere unverzichtbare Grundlagen für den Saarsport sind das sogenannte Sportachtel, also die finanziellen Mittel von Saarland-Sporttoto, die Hermann-Neuberger-Sportschule mit dem Olympiastützpunkt Rheinland-Pfalz/Saarland und den Bundesstützpunkten, der paralympische Trainingsschwerpunkt sowie die Sportstätten landesweit.

Derzeit stehen erhebliche Veränderungen im deutschen Sport an, die auch erhebliche Bedeutung für den Saarsport haben werden. Insbesondere wird die Debatte um die Spitzensportförderung geführt. Ziel des Saarsports ist es, im Rahmen der anstehenden Reformen und Umstrukturierungen seine starke Stellung im deutschen Sport zu erhalten.

Auf der Konferenz der Landessportbünde am 21./22. Oktober 2016 in Leipzig soll das Leistungssportkonzept zwischen dem Bundesministerium des Innern, dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und den Landessportverbänden weiter thematisiert werden. Die Verabschiedung des Konzepts ist für Dezember 2016 vorgesehen.

Vor diesem Hintergrund appelliert der Landtag des Saarlandes an den Bund, die Länder
und den DOSB

- im Rahmen des Leistungssportkonzepts den Olympiastützpunkt Rheinland-Pfalz/Saarland langfristig zu erhalten,

- den Olympiastützpunkt Rheinland-Pfalz/Saarland weiterhin adäquat finanziell auszustatten, um die Erfüllung seiner vielfältigen Aufgaben sicherzustellen,

- das Saarland im Rahmen der Neustrukturierung der Bundesstützpunkte angemessen zu berücksichtigen,

- den paralympischen Trainingsschwerpunkt im Saarland zu stärken.

Quelle: http://www.linksfraktion-saarland.de/nc/parlamentarische_initiativen/antraege/detail/browse/6/artikel/erfolgsgeschichte-des-saarsports-fortsetzen/