18. Januar 2016

Erhalt des einzigen Botanischen Gartens im Saarland

Der Landtag wolle beschließen:

Der Landtag spricht sich für einen Erhalt des Botanischen Gartens an der Universität des Saarlandes aus und fordert die Landesregierung auf, Gespräche über eine weitere gemeinsame Finanzierung mit der Landeshauptstadt Saarbrücken, dem Regional-verband Saarbrücken, der Universität des Saarlandes und dem Förderkreis Botanischer Garten der Universität des Saarlandes e.V. aufzunehmen.
Der Landtag fordert die Landesregierung zudem auf, die Mittel für die zwei in diesem Jahr freiwerdende Gärtnerstellen aus dem Landeshaushalt zu finanzieren (je 36.000 Euro im Jahr).

B e g r ü n d u n g :

Das Saarland soll nicht das einzige deutsche Bundesland ohne eigenen Botanischen Garten werden. Dieser wissenschaftliche Lehr-, Schau- und Erlebnisgarten mit seinen über 2.200 Arten ist auch ein unverzichtbarer Bestandteil der Umwelt- und Naturbildung der saarländischen Schülerinnen und Schüler.