24. Februar 2021

Barbara Spaniol: Start des Wechselunterrichts an weiterführenden Schulen richtig - Gesundheitsschutz muss Priorität haben - konkretes Testkonzept fehlt

Die Linksfraktion im Saarländischen Landtag begrüßt grundsätzlich den Wechselunterricht an weiterführenden Schulen ab 8. März. Bis zum Start müssten allerdings noch viele offene Fragen geklärt werden. Barbara Spaniol, die bildungspolitische Sprecherin, erklärt: „Es fehlt ein konkretes Konzept, wer wann in welchen zeitlichen Abständen testen wird. Die reine Ankündigung, es werde regelmäßige Testungen geben, reicht nicht aus. Da Wechselunterricht für alle Schulen auch mehr Personalbedarf bedeutet, muss geklärt werden, ob zum 8. März auch ausreichend Lehrkräfte und Unterstützungspersonal zur Verfügung stehen. Wenn wieder täglich tausende Schülerinnen und Schüler mit Bus und Bahn fahren werden, dann muss auch der Schülerverkehr weiter entzerrt werden. Und warum wurde nicht eine schrittweise Öffnung von Anfang März bis nach den Osterferien geprüft? Die Schulträger sind gefordert, die bereitgestellten Mittel für Luftreinigungsanlagen endlich abzurufen und den Ausbau voranzutreiben. Insgesamt müssen die Sorgen der Kinder, Jugendlichen, Eltern und Lehrkräfte ernst genommen werden, ihr Gesundheitsschutz Priorität haben."

In Verbindung stehende Artikel: