Weitere Neuigkeiten zu der FRAKTION DIE LINKE im Landtag

 
 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

herzlich willkommen auf der Internetseite der Fraktion DIE LINKE im Landtag des Saarlandes. Der Fraktionsvorsitzende Oskar Lafontaine und sein Team freuen sich, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben, um sich über unsere Arbeit zu informieren.

Hier können Sie sich über kommende und vergangene Veranstaltungen informieren und mehr über unsere parlamentarischen Initiativen erfahren.

Herzliche Grüße, Ihre Linksfraktion

 
5. Januar 2017

Sahra Wagenknecht beim Neujahrsempfang der Linksfraktion

Flash ist Pflicht!
 
5. Januar 2017

Oskar Lafontaine beim Neujahrsempfang der Linksfraktion

Flash ist Pflicht!
 
 
 

Sie erreichen uns per Telefon, Fax, Mail oder Post

Fraktion DIE LINKE im Landtag des Saarlandes

Franz-Josef-Röder-Straße 7
66119 Saarbrücken

Tel: 0681 5002431
Fax: 0681 5002423

Pressesprecher: Martin Sommer

Fon: 0681 5002-410
Mobil: 0176 28 96 27 15

m.sommer@landtag-saar.de

 



Allen, die mehr über unsere politische Arbeit im Parlament erfahren möchten, bieten wir die Möglichkeit uns als Gruppe oder Schulklasse im Landtag zu besuchen.

Ansprechpartner:

Timo Fischer
Tel: 0681 5002431
t.fischer02@landtag-saar.de

 

Pressekontakt

Pressesprecher: Martin Sommer
Fon: 0681 5002-410 
Mobil: 0176 28 96 27 15
m.sommer@linksfraktion-saar.de

 

Termine

29. März 2017 - 29. September 2017 | 3 Einträge gefunden
Plenarsitzung
25. April 2017
Plenarsitzung ab 9.00 Uhrmehr...
Linksfraktion Saarland Landtag des Saarlandes
Plenarsitzung
17. Mai 2017
Plenarsitzung ab 9.00 Uhrmehr...
Linksfraktion Saarland Landtag des Saarlandes
Plenarsitzung
21. Juni 2017
Plenarsitzung ab 9.00 Uhrmehr...
Linksfraktion Saarland Landtag des Saarlandes
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Prof. Dr. Heinz Bierbaum

Prof. Heinz Bierbaum: Leiharbeit verbieten – Leiharbeiter verdienen im Saarland im Schnitt 1440 Euro weniger

Prof. Heinz Bierbaum

Die gut 700.000 Leiharbeiter in Deutschland verdienen monatlich im Schnitt 1300 Euro weniger als reguläre Vollzeitbeschäftigte. Das hat die Arbeitsagentur auf Anfrage der Linksfraktion im Deutschen Bundestag erklärt. Im Saarland ist dieser Lohnabstand sogar noch deutlich größer: Hier verdienen Leiharbeiter im Schnitt 1440 Euro weniger als ihre vollzeitbeschäftigten Kollegen, nämlich 1755 Euro brutto statt 3195 Euro. DIE LINKE im Saarländischen Landtag erneuert daher ihre Forderung nach einem Verbot der Leiharbeit. Der wirtschafts- und arbeitsmarktpolitische Sprecher Prof. Heinz Bierbaum: „Leiharbeit wird nicht nur wesentlich schlechter bezahlt, sie bedeutet auch Unsicherheit, Angst und für viele vorprogrammierte Armut im Alter. Leiharbeiter sind immer die Ersten, die entlassen werden. Und sie werden von den Unternehmen benutzt, um die Stammbelegschaften zu disziplinieren und kleinzuhalten. Leiharbeit ist moderne Sklaverei und muss abgeschafft werden. Im Interesse der saarländischen Leiharbeiterinnen und Leiharbeiter und ihrer Familien sollte sich eine neue Landesregierung auf Bundesebene für eine Abschaffung einsetzen.“


  Pressemitteilungen
13. März 2017 Pressemeldungen/Prof. Dr. Heinz Bierbaum

Prof. Heinz Bierbaum: Leiharbeit verbieten – Leiharbeiter verdienen im Saarland im Schnitt 1440 Euro weniger

Die gut 700.000 Leiharbeiter in Deutschland verdienen monatlich im Schnitt 1300 Euro weniger als reguläre Vollzeitbeschäftigte. Das hat die Arbeitsagentur auf Anfrage der Linksfraktion im Deutschen Bundestag erklärt. Im Saarland ist dieser Lohnabstand sogar noch deutlich größer: Hier verdienen Leiharbeiter im Schnitt 1440 Euro weniger als ihre vollzeitbeschäftigten Kollegen, nämlich 1755 Euro brutto statt 3195 Euro. DIE LINKE im Saarländischen Landtag erneuert daher ihre Forderung nach einem... Mehr...

 
8. März 2017 Pressemeldungen/Prof. Dr. Heinz Bierbaum

Prof. Heinz Bierbaum: Mehr Investitionen in Landstraßen, Schulen und Krankenhäuser nötig

DIE LINKE im Saarländischen Landtag sieht sich durch die Untersuchung des Verkehrsministeriums zum Zustand der Landstraßen im Land bestätigt und fordert deutlich mehr Investitionen in die Infrastruktur. Der wirtschaftspolitische Sprecher Prof. Heinz Bierbaum erklärt: „Wenn 630 von 1500 Kilometern Landstraßen heute in schlechten Zustand sind, liegt das daran, dass jahrelang viel zu wenig in den Erhalt und die Sanierung investiert worden ist. Die Verantwortung dafür tragen die Parteien, die in... Mehr...

 
22. Februar 2017 Pressemeldungen/Prof. Dr. Heinz Bierbaum

Prof. Heinz Bierbaum: Gutachten ist zum Fenster rausgeworfenes Geld

Zur Ankündigung des Finanzministers Toscani, durch einen „neutralen Gutachter“ klären zu lassen, ob das Durchrechnen von Vorschlägen der CDU durch das Finanzministerium rechtlich in Ordnung ist, sagt der finanzpolitische Sprecher der Linksfraktion und Vorsitzende des Haushaltsausschusses Prof. Heinz Bierbaum: „Der Finanzminister kann sich seine Verrenkungen sparen. Wir brauchen keine Gutachten, um zu klären, ob das Finanzministerium Wahlprogramme von Parteien durchrechnen darf. Das ist... Mehr...

 
  Meldungen
2. Oktober 2015 Meldung/Prof. Dr. Heinz Bierbaum

Prof. Heinz Bierbaum: Wie weiter mit der europäischen Linken?

Auszüge aus einem Beitrag im Magazin "Sozialismus" Mehr...

 
1. Oktober 2015 Dagmar Ensch-Engel/Pressemeldungen/Prof. Dr. Heinz Bierbaum

Prof. Heinz Bierbaum und Dagmar Ensch-Engel bei Übernahme des Beckinger Schraubenwerks durch ÜbernahNedschroef

Zum 1. Oktober hat die Firma "Nedschroef" das Beckinger Schraubenwerk vom US-"Investor" Whitesell übernommen. Für die Linksfraktion waren der wirtschaftspolitische Sprecher Prof. Heinz Bierbaum und die Beckinger Abgeordnete Dagmar Ensch-Engel bei der Übergabe dabei. "Wir dürfen nicht vergessen, dass nur noch ein Teil der ursprünglichen Belegschaft diese Übernahme erlebt", so Bierbaum. "Trotzdem kann dies einen echten Neuanfang darstellen. Es bleibt... Mehr...

 
12. September 2015 Meldung/Prof. Dr. Heinz Bierbaum

Prof. Heinz Bierbaum bei der "Fête de l'Humanité" in Paris

Prof. Heinz Bierbaum hat für die deutsche Partei DIE LINKE in Paris bei der "Fête de l'Humanité" bei verschiedenen Veranstaltungen teilgenommen. Unter anderem diskutierte er mit anderen linken Politikern über die Zukunft Griechenlands ("Solidarität mit Griechenland, Europa verändern" und "Welche Strategie in Europa gibt es, damit alle zusammen aus der Austeritätspolitik herausfinden?"unter anderem mit dem griechischen... Mehr...

 
  Parlamentarische Initiativen: Anträge / Anfragen

Keine Artikel in dieser Ansicht.

26. Oktober 2016 Anfrage/Prof. Dr. Heinz Bierbaum

Kosten der rechtlichen Auseinandersetzungen der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz im Zusammenhang mit dem IV. Pavillon

Ich frage die Regierung des Saarlandes:Welche außergerichtlichen und gerichtlichen Kosten sind durch die rechtlichen Auseinandersetzungen der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz im Zusammenhang mit dem IV. Pavillon- mit dem ehemaligen Projektsteurer des IV. Pavillons Herrn Marx- mit dem ehemaligen... Mehr...

 
15. Februar 2016 Anfrage/Prof. Dr. Heinz Bierbaum

Luxemburger Steuerbehörden

Gegenüber dem Hamburger Abgeordneten des Sonderausschusses TAXE des Europäischen Parlaments, Fabio De Masi, führte der Luxemburger Finanzminister Pierre Gramegna im Rahmen einer Delegation von TAXE nach Luxemburg am 18. Mai 2015 aus, dass Steuerbehörden der Bundesrepublik Deutschland durch... Mehr...