Pressekontakt

Martin Sommer

Pressesprecher

Tel.: (0681) 5002-410

Mobil: (0176) 28 96 27 15

E-Mail: m.sommer@landtag-saar.de

 
 
 

DIE LINKE Bundespartei

Zum Anschlag, der vor allem jugendliche Besucherinnen und Besucher eines Popkonzertes in Manchester in den Tod riss, erklären Katja Kipping und Bernd Riexinger, die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE:
Bodo Ramelow, Ministerpräsident des Freistaates Thüringen, Christian Görke, Minister der Finanzen des Landes Brandenburg, Dr. Klaus Lederer, Berliner Bürgermeister erklären:
Zur heutigen Freilassung von Whistleblower Chelsea Manning, äußert sich die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping:
 
23. Mai 2017 Dennis Lander/Pressemeldungen

Dennis Lander: Hohes Durchschnittsalter im Saarland liegt an fehlenden Perspektiven für Jüngere

„Dass das Durchschnitts-Alter im Saarland deutlich höher als im Bundesschnitt ist, ist zum Teil ein hausgemachtes Problem, weil es an der Saar für junge Menschen weniger Perspektiven gibt.“ Mit diesen Worten reagiert Dennis Lander, jüngster Abgeordneter des Saarländischen Landtags, auf entsprechende Berechnungen des Bundesinstituts für Bau-,... Mehr...

 
22. Mai 2017 Jochen Flackus/Pressemeldungen

Jochen Flackus: Anstieg der Kinderarmut muss Weckruf für Union und SPD sein

Nachdem die Zahl der Kinder in Deutschland, die von Hartz IV abhängig sind, zwischen Dezember 2013 und Dezember 2016 um rund 130.000 auf 1,6 Millionen gestiegen ist, und die Zahl der Kinder, die länger als vier Jahre von Hartz IV leben müssen, um rund 32.000, fordert DIE LINKE im Saarländischen Landtag eine deutliche Umkehr. Der parlamentarische... Mehr...

 
22. Mai 2017 Dennis Lander/Pressemeldungen

Dennis Lander: Halberg- Open-Air muss erhalten bleiben

DIE LINKE im Saarländischen Landtag ruft die Mitglieder des SR-Rundfunkrates auf, gegen eine Streichung des Halberg-Open-Airs zu stimmen. Darüber hinaus müsse das Schülerferienfestival auch künftig für alle kostenfrei bleiben, damit auch Jugendliche mit schmalerem Geldbeutel nicht außen vor bleiben müssen. Der Saarbrücker Abgeordnete Dennis... Mehr...

 
22. Mai 2017 Dagmar Ensch-Engel/Pressemeldungen

Dagmar Ensch-Engel: Windkraft-Gegner nicht kriminalisieren

DIE LINKE im Saarländischen Landtag warnt vor einer Kriminalisierung der Windkraft-Gegner. Die umweltpolitische Sprecherin Dagmar Ensch-Engel erklärt: „Die Razzia beim Vorsitzenden der Bürgerinitiative gegen Windkraft in Lautenbach ist ein sehr fragwürdiger Vorgang. Es ist das gute Recht engagierter Bürgerinnen und Bürger, auf Missstände... Mehr...

 
22. Mai 2017 Jochen Flackus/Pressemeldungen

Jochen Flackus: CDU und SPD fehlt wirtschaftspolitischer Kompass

DIE LINKE im Saarländischen Landtag vermisst im Koalitionsvertrag von CDU und SPD klare Festlegungen darüber, wie die Koalitionspartner das Saarland wirtschaftlich nach vorne bringen wollen. Jochen Flackus, der parlamentarische Geschäftsführer: „Das Kapitel zur Wirtschaftspolitik ist enttäuschend. Es fehlen allgemeine wirtschaftliche Aussagen, es... Mehr...

 
21. Mai 2017 Pressemeldungen/Ralf Georgi

Ralf Georgi: Große Firmen müssen stärker in die Pflicht genommen werden, um Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung zu schaffen

Nachdem laut Bundesagentur für Arbeit in mehr als jedem vierten Betrieb mit über 20 Mitarbeitern keine Menschen mit Behinderung arbeiten, erneuert DIE LINKE im Saarländischen Landtag ihre Forderung nach einer starken Erhöhung der Ausgleichsabgabe für Unternehmen. Der behindertenpolitische Sprecher Ralf Georgi erklärt: „Wenn so... Mehr...

 
21. Mai 2017 Dagmar Ensch-Engel/Pressemeldungen

Dagmar Ensch-Engel zum UNO-Tag der Artenvielfalt: Importiertes Gentechnik-Tierfutter überflüssig machen, Glyphosat-Alternativen auf den Weg bringen

Im Mai 1992 wurde in Rio de Janeiro die Konvention über die Biologische Vielfalt verabschiedet. Zur Erinnerung an diesen Meilenstein in der Erhaltung der biologischen Vielfalt hat die UN den 22. Mai zum UN-Tag der Artenvielfalt erklärt. Aus diesem Anlass sieht DIE LINKE im Saarländischen Landtag mit Sorge auf die Abnahme... Mehr...

 
19. Mai 2017 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Das lange Festhalten Lorigs an seinem OB-Amt war nicht mehr nachvollziehbar

DIE LINKE im Saarländischen Landtag begrüßt die Ankündigung des Völklinger Oberbürgermeister Klaus Lorig, im Mai nächsten Jahres vorzeitig aus dem Amt ausscheiden zu wollen. Die Abgeordnete und Landesvorsitzende der Saar-Linken Astrid Schramm: „Dieser Schritt ist längst überfällig. Niemand konnte mehr verstehen, wieso einer der... Mehr...

 
18. Mai 2017 Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol: Saarland braucht mehr Kita- und Krippen-Plätze

Nachdem im Saarland trotz des Rechtsanspruchs noch rund 2600 Krippen-Plätze fehlen, fordert DIE LINKE im Saarländischen Landtag einen verstärkten Ausbau des Betreuungsangebots. Die bildungspolitische Sprecherin Barbara Spaniol erklärt: „Es ist anzuerkennen, dass in den vergangenen Jahren einiges passiert ist und die Betreuungslücke hier zumindest... Mehr...

 
18. Mai 2017 Dennis Lander/Pressemeldungen

Dennis Lander: Nicht nur reden, sondern handeln: Wahlrecht ab 16!

„Es ist ja schön, dass die SPD auch für die Bundestagswahlen das Wahlrecht ab 16 anstrebt. Wenn eine Partei, die bereits seit Jahren an der Regierung ist, mit einem solchen Vorschlag erst im Wahlkampf kommt, ist das allerdings nicht sehr glaubwürdig. Die SPD hatte vier Jahre Zeit, dafür zu sorgen, dass bereits bei der jetzt anstehenden Wahl im... Mehr...

 
18. Mai 2017 Jochen Flackus/Pressemeldungen

Jochen Flackus: Zusätzliche Mittel für das Land keine Lösung der Probleme - Ministerpräsidentin kommt langsam in der Realität an

„Es ist ein Fortschritt, dass die Ministerpräsidentin nun selbst erklärt, dass das zusätzliche Geld, das das Saarland durch die Neuregelung des Finanzausgleichs erhält, keine Lösung der Probleme darstellt, sondern lediglich eine Grundlage. Das zeigt, dass Frau Kramp-Karrenbauer langsam in der Realität ankommt.“ Mit diesen Worten reagiert Jochen... Mehr...

 
17. Mai 2017 Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol: Mehr Engagement im Kampf gegen den dumpfen Hass auf Homosexuelle

Am 17. Mai 1990 beschloss die Generalversammlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Homosexualität endlich von der Liste psychischer Krankheiten zu streichen. Der 17. Mai wurde daraufhin zum Internationalen Tag gegen Homophobie ausgerufen. Aus diesem Anlass fordert DIE LINKE im Saarländischen Landtag mehr Engagement im Kampf gegen den Hass... Mehr...

 

Treffer 1 bis 12 von 2698