Pressekontakt

Martin Sommer

Pressesprecher

Tel.: (0681) 5002-410

Mobil: (0176) 28 96 27 15

E-Mail: m.sommer@landtag-saar.de

 
 
 

DIE LINKE Bundespartei

Zum Ausgang des ersten Durchgangs der Präsidentschaftswahlen in Frankreich erklären Katja Kipping und Bernd Riexinger, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:
Zu den heutigen Protesten am Rand des Kölner AfD-Parteitages erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:
Am Sonntag findet der erste Durchgang der Präsidentschaftswahlen in Frankreich statt. DIE LINKE unterstützt den linken Präsidentschaftskandidaten Jean-Luc Mélenchon. Die Parteivorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger erklären:
 
21. Dezember 2012 Dagmar Ensch-Engel/Pressemeldungen

Dagmar Ensch-Engel: Arme Menschen sind meistens vom Stromanbieterwechsel ausgeschlossen

Verbraucherzentralen und Kartellamt fordern, im Hinblick auf die anstehenden Energiepreiserhöhungen, zum Anbieterwechsel auf. Die Bürgerinnen und Bürger, die jedoch am Existenzminimum leben, haben oft einen schlechten Bonitätswert und werden von den Billiganbietern abgelehnt. Dazu Dagmar Ensch-Engel, energiepolitische Sprecherin der Linksfraktion... Mehr...

 
20. Dezember 2012 Pressemeldungen/Prof. Dr. Heinz Bierbaum

Heinz Bierbaum: Scharfe Kritik an Abstimmungsverhalten im Bundesrat – Inkonsequentes Handeln der Landesregierung in der Arbeitsmarktpolitik

Scharf kritisiert Heinz Bierbaum, parlamentarischer Geschäftsführer der LINKEN im saarländischen Landtag, das Abstimmungsverhalten der Landesregierung im Bundesrat vom 14. Dezember 2012. Am vergangenen Freitag hat das Saarland einem vorliegenden Antrag mehrerer Bundesländer zur Einrichtung eines sozialen Arbeitsmarktes die Zustimmung... Mehr...

 
20. Dezember 2012 Heike Kugler/Pressemeldungen

Heike Kugler: Armut kommt und geht nicht von selbst

Die sozialpolitische Sprecherin der LINKEN im saarländischen Landtag, Heike Kugler, fordert von der Landesregierung wirksame Maßnahmen und Initiativen gegen Armut, denn: „Armut beginnt mit der Arbeitslosigkeit und reißt ganze Familien in die Armutsfalle. Ohne wirksame Maßnahmen auf dem Arbeitsmarkt werden die Zahlen der von Armut betroffenen... Mehr...

 
18. Dezember 2012 Pressemeldungen/Prof. Dr. Heinz Bierbaum

Heinz Bierbaum: Leiharbeit verbieten

„Leiharbeit gehört verboten“, erklärt der parlamentarische Geschäftsführer der Linksfraktion im saarländischen Landtag, Heinz Bierbaum, anlässlich der Meldung, dass der Automobilzulieferer LMS die geltenden Tarifzuschläge für Leiharbeiter nicht zahlt. Dieser Fall zeige, so Bierbaum, dass Leiharbeiter offensichtlich als Arbeiter zweiter Klasse... Mehr...

 
17. Dezember 2012 Pressemeldungen/Prof. Dr. Heinz Bierbaum

Heinz Bierbaum: DIE LINKE unterstützt „ASaar – Arbeit für das Saarland“

Der parlamentarische Geschäftsführer der Linksfraktion im saarländischen Landtag, Heinz Bierbaum, erklärt zur Vorstellung des Programms „ASaar – Arbeit für das Saarland“ durch Heiko Maas: „DIE LINKE im Saarland begrüßt das Programm „ASaar – Arbeit für das Saarland“. Es ist notwendig, ein besonderes Programm für die Langzeitarbeitslosen... Mehr...

 
17. Dezember 2012 Dagmar Ensch-Engel/Pressemeldungen

Dagmar Ensch-Engel: Ärger mit den Windparks

Großes Verständnis für die Bedenken der Bürgerinnen und Bürger von Mettlach und Umgebung zeigt die umweltpolitische Sprecherin der Linksfraktion im saarländische Landtag, Dagmar Ensch-Engel: „Unsere Forderung nach mehr Berücksichtigung des Landschafts- und Naturschutzes, sowie der Landschaftsästhetik, bei der Entscheidung zur Ausweisung von... Mehr...

 
17. Dezember 2012 Dagmar Ensch-Engel/Pressemeldungen

Dagmar Ensch-Engel: Stromabzocke geht weiter

Laut Medienberichten beteiligt sich der Staat an der Strompreisabzocke. Durch die voraussichtlich ab Januar erfolgenden Strompreiserhöhungen wird sich über die Mehrwertsteuerabgabe die Einnahme des Staates um 3,4 Milliarden Euro erhöhen. Dazu Dagmar Ensch-Engel, energiepolitische Sprecherin der Linksfraktion im saarländischen Landtag: „Vor dem... Mehr...

 
17. Dezember 2012 Heike Kugler/Pressemeldungen

Heike Kugler: Politik kürzt kaltschnäuzig sozial dringend erforderliche Mittel

Die sozialpolitische Sprecherin der Linksfraktion im saarländischen Landtag, Heike Kugler, äußert sich empört über diese kaltschnäuzige Art im Umgang mit Menschen: „Durch Kürzungen im sozialen Bereich verlieren 50 Fachkräfte ihren Arbeitsplatz. Dies gilt ebenso für 170 Arbeitskräfte in den Arbeitsagenturen und Jobcentern. Menschen, die gute... Mehr...

 
14. Dezember 2012 Pressemeldungen/Ralf Georgi

Georgi: CDU/CSU und FDP verlängern das Leiden von Tieren

Vor dem Hintergrund der Verabschiedung des neuen Tierschutzgesetzes im Deutschen Bundestag erklärt der tierschutzpolitische Sprecher der Linksfraktion im saarländischen Landtag, Ralf Georgi: „Die Koalition aus CDU/CSU und FDP nimmt den Tierschutz nicht ernst. Wie sonst ist die nochmalige Verlängerung der Qual von Tieren bis 2019 zu erklären. Es... Mehr...

 
13. Dezember 2012 Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol: Alle Referendare in den Schuldienst - Fehler der Ministerialbürokratie nicht auf dem Rücken der Betroffenen austragen

Nach dem Bericht der Landesregierung zur Einstellungssituation der Referendare aus dem kaufmännisch-wirtschaftlichen Berufsschulbereich im Bildungsausschuss hat die bildungspolitische Sprecherin und stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion im saarländischen Landtag, Barbara Spaniol, ihre Kritik am Verfahren erneuert. “Es werden nur 12 von 20... Mehr...

 
13. Dezember 2012 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Skandalöse Arbeitsbedingungen in der Pflege auch politischer Skandal

„Angesichts der Tatsache, dass Verdi Betrug –  sogar vom MDK bestätigt - bei Pflegebedürftigen im Saarland anprangert, und hier insbesondere skandalöse Arbeitsbedingungen in der Pflege zu beklagen seien, haben wir nicht nur einen Skandal in der Pflege, sondern auch in der verantwortlichen saarländischen Regierungs-Politik“, erklärt Astrid... Mehr...

 
13. Dezember 2012 Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol fordert die Übernahme aller Referendare an beruflichen Schulen

Das Vorhaben der Landesregierung, trotz fester Zusagen für alle nur etwa die Hälfte der Referendare aus dem kaufmännisch-wirtschaftlichen Berufsschulbereich in den saarländischen Schuldienst zu übernehmen, hat die bildungspolitische Sprecherin und stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion im saarländischen Landtag, Barbara Spaniol, scharf... Mehr...

 

Treffer 1 bis 12 von 22