Pressekontakt

Martin Sommer

Pressesprecher

Tel.: (0681) 5002-410

Mobil: (0176) 28 96 27 15

E-Mail: m.sommer@landtag-saar.de

 
 
 

DIE LINKE Bundespartei

Zum Ausgang des ersten Durchgangs der Präsidentschaftswahlen in Frankreich erklären Katja Kipping und Bernd Riexinger, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:
Zu den heutigen Protesten am Rand des Kölner AfD-Parteitages erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:
Am Sonntag findet der erste Durchgang der Präsidentschaftswahlen in Frankreich statt. DIE LINKE unterstützt den linken Präsidentschaftskandidaten Jean-Luc Mélenchon. Die Parteivorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger erklären:
 
30. März 2012 Prof. Dr. Heinz Bierbaum

Heinz Bierbaum: Schlecker-Frauen nicht im Regen stehen lassen

Nach dem Scheitern der Transfergesellschaft für Schlecker fordert der wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion, Prof. Dr. Heinz Bierbaum, die Landesregierung auf, sich mit den unterstützungswilligen anderen Bundesländern zusammenzuschließen, um neue Lösungen für die vom Arbeitsplatzverlust bedrohten Schlecker-Frauen zu erarbeiten. Neben... Mehr...

 
30. März 2012 Oskar Lafontaine

Oskar Lafontaine: Gemeinsame Bund-Länder-Anleihen senken Zinskosten

Der Fraktionsvorsitzende der Linken, Oskar Lafontaine, hat sich für gemeinsame Bund-Länder-Anleihen ausgesprochen, um die Zinskosten des Saarlandes zu senken. Da der Bund sich um 1 Prozent billiger als die Länder Geld leihen könne, wären so erhebliche Einspareffekte zu erzielen. Auf längere Sicht ging es bei einem Schuldenstand von 12 Milliarden... Mehr...

 
30. März 2012 Prof. Dr. Heinz Bierbaum

Heinz Bierbaum: Schlecker-Frauen muss geholfen werden

Der wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion, Prof. Dr. Heinz Bierbaum, fordert die saarländische Landesregierung auf, sich dafür einzusetzen, dass auch die Bundesländer, die bisher abseits stehen, sich an der geplanten Transfergesellschaft für die Schlecker-Mitarbeiterinnen beteiligen. Dies gelte vor allem für Bayern. Ohne eine solche... Mehr...

 
19. März 2012 Dagmar Ensch-Engel

Cattenom: Bundesregierung verschließt die Augen vor den Gefahren

„Es ist nicht hinnehmbar, dass die Bundesregierung das Saarland im Bemühen um die Abschaltung des störanfälligen Reaktors im französischen Cattenom allein lässt“, sagt die energiepolitische Sprecherin der Linksfraktion im Landtag des Saarlandes, Dagmar Ensch-Engel. „Bei allem Respekt vor der nationalen Souveränität Frankreichs muss gerade in der... Mehr...

 
16. März 2012 Birgit Huonker

Birgit Huonker: Abzug aller V-Leute gefordert – Transparenz bei Vergabe von Fördermitteln im Kampf gegen Rechtsextremismus notwendig

Die rechtspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Landtag des Saarlandes, Birg Huonker, fordert heute erneut den Abzug aller V-Leute in der NPD, um einen ersten Schritt für ein NPD-Verbotsverfahren zu tun: „Die verheerenden Brandanschläge in Völklingen mit einem offenbar rechtsextremen Hintergrund zeigen das Versagen... Mehr...

 
13. März 2012 Prof. Dr. Heinz Bierbaum

Heinz Bierbaum: Untersuchungsausschuss - AKK hat Öffentlichkeit getäuscht

Zur heutigen Zeugenvernehmung des Untersuchungsausschusses IV. Pavillon erklärte der parlamentarische Geschäftsführer der Fraktion DIE LINKE, Heinz Bierbaum:  "Die Erläuterungen zur Rechtfertigung der Angabe von bezifferbaren Baukosten in Höhe von 14,5 Mio € anlässlich des Spatenstichs... Mehr...

 
12. März 2012 Barbara Spaniol

Barbara Spaniol: Bertelsmann-Studie-Ganztagsbetreuung konsequent gebührenfrei ausbauen

Zur aktuellen Bildungsstudie „Chancengerechtigkeit“ der Bertelsmann-Stiftung und den Ergebnissen für das Saarland erklärt die bildungspolitische Sprecherin der Saar-Linken, Barbara Spaniol: „Trotz netter Noten aus Gütersloh bleibt noch viel zu tun im saarländischen Bildungssystem. Viel zu viel Unterricht fällt aus und Junglehrer werden zu schlecht... Mehr...

 
11. März 2012 Dagmar Ensch-Engel

Dagmar Ensch-Engel: Cattenom sofort abschalten

Die umweltpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Landtag des Saarlandes, Dagmar Ensch-Engel sagte heute in Schengen anlässlich des Gedenktages der Opfer der Reaktorkatastrophe von Fukushima: „Cattenom muss sofort abgeschaltet werden, die internationalen Proteste müssen endlich die französischen Kraftwerksbetreiber zum Umdenken bewegen.... Mehr...

 
11. März 2012

Rolf Linsler: Maas täuscht die Wählerinnen und Wähler

Der Landesvorsitzende der saarländischen Linken, Rolf Linsler,  hat dem SPD-Spitzenkandidaten Heiko Maas vorgeworfen, die Wählerinnen und Wähler zu täuschen. Die Diskussion der Spitzenkandidaten für die Landtagswahl im Saarland auf Einladung der Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG) habe gezeigt, dass die große Koalition keinen... Mehr...

 
10. März 2012

Linsler fordert Maas auf, die Koalitionsaussage zurückzunehmen

Die Podiumsdiskussion der saarländischen Arbeitskammer "Werkverträge - auf dem Weg in die moderne Sklaverei?" hat klar erbracht, dass die CDU den gesetzlichen Mindestlohn ablehnt. "Die Große Koalition wird also eine Koalition gegen den gesetzlichen Mindestlohn. Das kann Heiko Maas nicht verantworten!  Wir haben im Saarland... Mehr...

 
8. März 2012 Dagmar Ensch-Engel

Dagmar Ensch-Engel: Gedenkveranstaltung Fukushima-Katastrophe in Schengen

Anlässlich des ersten Jahrestages der Katastrophe von Fukushima ruft die Linksfraktion zu einer „Veranstaltung gegen das Vergessen“ auf, die am Sonntag, 11. März 2012 um 13 Uhr in Schengen, gegenüber dem Centre Européen stattfindet. Hierzu sind alle Organisationen, Initiativen, Verbände, Gruppen, Parteien , Wählergemeinschaften und Einzelpersonen... Mehr...

 
7. März 2012 Prof. Dr. Heinz Bierbaum

Heinz Bierbaum: Informationstechnologie muss Schwerpunkt im Saarland bleiben

Als besorgniserregend hat der wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion, Prof. Dr. Heinz Bierbaum, den Verlust von Beschäftigten in der saarländischen IT-Branche bezeichnet: "Die Informationstechnologie ist sowohl ein Schwerpunkt des Saarlandes, als auch für die hiesige Forschungslandschaft immens wichtig. “ Am Beispiel des... Mehr...

 

Treffer 1 bis 12 von 19