Pressekontakt

Martin Sommer

Pressesprecher

Tel.: (0681) 5002-410

Mobil: (0176) 28 96 27 15

E-Mail: m.sommer@landtag-saar.de

 
 
 

DIE LINKE Bundespartei

Zu dem heute verabschiedeten 15. Entwicklungspolitischen Bericht der Bundesregierung erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:
Zu den Angaben der Internationalen Organisation für Migration (IOM), demnach in diesem Jahr bislang 1089 Menschen im Mittelmeer ums Leben gekommen sind, äußert sich die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping:
Am 25. April trafen sich der Präsident des Europäischen Gerichtshofs, Koen Lenaerts, und der Präsident der Europäischen Linken, Gregor Gysi, in Luxemburg zu politischen Gesprächen. Dabei diskutierten sie über die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs, die Lage und Gefährdungen in der...
 
29. Juli 2016 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Landesregierung muss Klarheit über neue Klassik-Biennale schaffen

DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert die Landesregierung auf, Klarheit über die Ausrichtung, die Personalisierung und den aktuellen Stand der geplanten Klassik-Biennale zu schaffen. Astrid Schramm, die kulturpolitische Sprecherin der Linksfraktion und Landesvorsitzende der Saar-Linken, erklärt: „Die Musikszene und die Kulturinteressierten... Mehr...

 
28. Juli 2016 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Saarland auf dem letzten Platz – Landesregierung hat Existenz des Landes nicht gesichert

Zum aktuellen „Länderfinanzbenchmark“ der Wirtschaftsprüfer, bei dem das Saarland auf dem bundesweit letzten Platz liegt, erklärt Oskar Lafontaine: „Dieser Ländervergleich bestätigt, dass der sogenannte ‚Konsolidierungskurs’ der Landesregierung die Existenz des Saarlandes nicht gesichert hat. Nachdem der Rechnungshof erst vor kurzem wieder darauf... Mehr...

 
27. Juli 2016 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Bosch-Arbeitsplätze in Homburg und Neunkirchen erhalten

Anlässlich des Besuches von Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer in der Bosch-Zentrale fordert Oskar Lafontaine das Unternehmen erneut auf, auf den geplanten Stellenabbau in Neunkirchen und Homburg zu verzichten. „Es ist nicht nachvollziehbar, dass ausgerechnet ein Unternehmen wie Bosch, das im Besitz einer gemeinnützigen Stiftung ist und das... Mehr...

 
26. Juli 2016 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Recht auf Abschalten in der Freizeit statt ständiger Erreichbarkeit

Angesichts neuer Studien, nach denen jeder zweite Berufstätige mittlerweile auch im Feierabend und am Wochenende regelmäßig seine dienstlichen Nachrichten liest und zwei Drittel der Beschäftigten die ständige Erreichbarkeit als eine Belastung für ihr Privat- und Familienlieben empfinden, fordert DIE LINKE im Saarländischen Landtag ein Recht auf... Mehr...

 
26. Juli 2016 Pressemeldungen/Prof. Dr. Heinz Bierbaum

Prof. Heinz Bierbaum: Handwerksammer-Sitz neue Post interessante Idee – Lösung für Pingusson-Bau bleibt nötig

Zu Überlegungen, den Sitz der Handwerkskammer in die neue Post am Saarbrücker Hauptbahnhof zu verlegen, erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion im Saarländischen Landtag, Prof. Heinz Bierbaum:, „Es ist wichtig, dass die Handwerkskammer in der Landeshauptstadt bleibt und ebenso wie die Hochschulen dort die nötigen... Mehr...

 
21. Juli 2016 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Zeit für Kurswechsel in der Drogenpolitik

Zum heutigen Gedenktag für verstorbene DrogengebraucherInnen fordert DIE LINKE im Saarländischen Landtag erneut eine Drogenpolitik, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen statt auf Repression und Tradition beruht. Die gesundheitspolitische Sprecherin der Linksfraktion und Landesvorsitzende der Saar-Linken Astrid Schramm erklärt: „Experten sagen... Mehr...

 
21. Juli 2016 Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol zum Christopher-Street-Day: Respekt statt Hass

Anlässlich des Christopher-Street-Days SaarLorLux an diesem Wochenende fordert DIE LINKE im Saarländischen Landtag ein stärkeres Vorgehen gegen Homophobie. Die Abgeordnete und stellvertretende Landesvorsitzende der Saar-Linken Barbara Spaniol erklärt: „Wir sind noch immer weit entfernt von einer wirklich offenen Gesellschaft, in der jeder und... Mehr...

 
20. Juli 2016 Dagmar Ensch-Engel/Pressemeldungen

Dagmar Ensch-Engel: Weiterbetrieb des Pannen-AKW Cattenom ist nicht mehr hinnehmbar

Nachdem es am Montag in einem Transformator im Atomkraftwerk  Cattenom gebrannt haben soll, fordert die Linksfraktion im Saarländischen Landtag erneut die Abschaltung des Pannenmeilers. Die umweltpolitische Sprecherin Dagmar Ensch-Engel erklärt: „Dieses AKW gefährdet die Menschen in Lothringen, Luxemburg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland und... Mehr...

 
20. Juli 2016 Pressemeldungen/Prof. Dr. Heinz Bierbaum

Prof. Heinz Bierbaum: Investitionsstau auflösen, Kommunen stärken, Einnahmen verbessern

Nachdem die Städte und Gemeinden im Saarland im vergangenen Jahr nach Zahlen der Arbeitskammer wieder weniger investiert haben und mit Sachinvestitionen von 226 Euro pro Einwohner im Vergleich mit den Kommunen anderer Bundesländer nur auf dem drittletzten Platz liegen, fordert die Linksfraktion im Saarländischen Landtag eine deutliche Umkehr. Der... Mehr...

 
19. Juli 2016 Dagmar Ensch-Engel

Dagmar Ensch-Engel: Militärischen Fluglärm endlich drosseln

„Nicht nur schauen, sondern auch machen.“ Mit diesen Worten reagiert die Beckinger Abgeordnete Dagmar Ensch-Engel auf den Besuch des saarländischen Innenministers Klaus Bouillon bei der Flugbetriebs- und Informationszentrale (FLIZ) in Losheim. „Es ist ein Fortschritt, dass sich dieser Innenminister immer mal wieder über das Thema militärischer... Mehr...

 
14. Juli 2016 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Rechnungshof bestätigt: CDU und SPD von grundlegender Sanierung des Landeshaushaltes weit entfernt

"CDU und SPD im Saarland haben als Begründung für ihr Zusammengehen angeführt, nur in dieser Konstellation könnte der Haushalt des Landes grundlegend saniert und damit letztlich die Eigenständigkeit des Landes bewahrt werden. Der Rechnungshof hat nun erneut deutlich gemacht, dass die Landesregierung von der Erfüllung dieses Versprechens weit... Mehr...

 
14. Juli 2016 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: EU muss unsere Stahlindustrie wie die USA schützen

Nachdem EU-Kommissionspräsident Juncker angekündigt hat, die Europäische Union werde ihre Stahlindustrie verteidigen, fordert Oskar Lafontaine konkrete Maßnahmen. „Nur Taten zählen. Wir brauchen Schutzzölle vergleichbar mit denen der USA. Unsere Stahlbeschäftigten müssen vor einem unfairen Wettbewerb mit Druck auf Preise, Löhne und... Mehr...

 

Treffer 1 bis 12 von 25