8. November 2016 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Ja, St. Martin hat uns heute noch viel zu sagen

Zur Diskussion um die Martinstradition erklärt die Abgeordnete Astrid Schramm: „Der CDU ist zuzustimmen, ob man Christ ist oder nicht: Die Legende des heiligen Martin ‚hat uns gerade heute viel zu sagen‘ und ‚steht für ein Miteinander, das unsere Gesellschaft heute mehr denn je braucht‘. Die Legende des heiligen Martin, der seinen Mantel teilte... Mehr...

 
7. November 2016 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Privatisierung der Autobahnen verhindern – Linksfraktion stellt Antrag für nächste Landtagssitzung

DIE LINKE im Saarländischen Landtag lehnt eine schleichende Privatisierung der deutschen Autobahnen durch eine privatrechtlich organisierte Infrastrukturgesellschaft ab und fordert die Landesregierung auf, sich auf allen Ebenen dafür einzusetzen, dass die Länder auch weiterhin für die Verwaltung zuständig bleiben. Einen entsprechenden Antrag wird... Mehr...

 
4. November 2016 Pressemeldungen

Dagmar Ensch-Engel: „Verbraucherschutzminister“ Jost begrüßt Preiserhöhung um mehr als 40 Prozent für Milch

Nachdem der saarländische Verbraucherschutzminister Jost die Ankündigung des Discounters Aldi, die Milchpreise um 40 Prozent zu erhöhen, gelobt hat, erklärt Dagmar Ensch-Engel, die verbraucherschutzpolitische Sprecherin der Linksfraktion: „Der saarländische ‚Verbraucherschutzminister‘ Jost ist ein Unikum. Er ist der einzige deutsche... Mehr...

 
3. November 2016 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Saar-Landesregierung sollte Bußgeld nach Einkommenshöhe unterstützen

Die Linksfraktion nimmt erfreut zur Kenntnis, dass der Bundesrat auf Initiative des Landes Niedersachsen über eine einkommensabhängige Staffelung von Bußgeldern im Straßenverkehr beschließen will und fordert die saarländische Landesregierung auf, diesem Vorhaben zuzustimmen. Genau dies hatte die Linksfraktion im Saarländischen Landtag im Januar... Mehr...

 
2. November 2016 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Schließung der Kraftwerke Bexbach und Weiher verhindern – Industrieland Saarland braucht verlässliche Energieversorgung

DIE LINKE im Saarländischen Landtag kritisiert die Pläne des Energiekonzerns Steag, im nächsten Jahr die beiden saarländischen Kraftwerke Bexbach und Weiher mit rund 300 Beschäftigten zu schließen. Oskar Lafontaine: „Ein Industrieland wie das Saarland braucht eine verlässliche Energieversorgung. Es wäre ein Treppenwitz, wenn diese in Zukunft über... Mehr...

 
2. November 2016 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung muss Vorrang haben

Nachdem das Saarland laut Regionaldirektion bei der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung weiter unter dem Bundesdurchschnitt liegt, fordert Oskar Lafontaine von der Landesregierung stärkere Anstrengungen, um den überdurchschnittlichen Anteil an prekären Beschäftigungsverhältnissen abzubauen. „Gerade im Saarland mehren sich die Fälle, in... Mehr...

 
2. November 2016 Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol und Dagmar Ensch-Engel: Landesregierung muss Schutz von Umwelt und Anwohnern und Erhalt des Biosphären-Status sicherstellen – Erweiterung des Rubenheimer Kalksteinbruchs nicht genehmigen

DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert die Landesregierung auf, die Erweiterung des Kalksteinbruchs in Rubenheim nicht zu genehmigen. Barbara Spaniol, Abgeordnete aus dem Saar-Pfalz-Kreis und stellvertretende Landesvorsitzende der Saar-Linken, erklärt: „Die Landesregierung muss die Bedenken der Bürgerinnen und Bürger vor Ort ernst nehmen.... Mehr...

 
2. November 2016 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Enoch zu Guttenberg und Oskar Lafontaine sprechen in Saarlouis zum Thema Windkraft

Der international renommierte Dirigent Enoch zu Guttenberg kommt ins Saarland. Zu Guttenberg hatte vor über 40 Jahren den Umweltverband BUND mitgegründet und war 2012 aus Protest gegen dessen einseitige Unterstützung des Zubaus der Natur mit Windkraftanlagen aus dem Verband ausgetreten. Im Saarlouiser Theater am Ring wird er am Donnerstag, 3.... Mehr...

 
1. November 2016 Pressemeldungen/Ralf Georgi

Ralf Georgi: Allein im letzten Jahr wurden mehr als 24.000 Mäuse für Tierversuche im Saarland gequält – Land muss tierversuchsfreie Forschung endlich fördern

DIE LINKE im Saarländischen Landtag wirft der Landesregierung Untätigkeit bei der Vermeidung von Tierversuchen vor und fordert erneut eine stärkere Unterstützung für die tierversuchsfreie Forschung an der Saar-Uni mit eigenen, vom Land geförderten Professuren, wie dies etwa in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen geschieht. Der... Mehr...

 

Treffer 25 bis 33 von 33