Zur Zeit wird gefiltert nach: Oskar Lafontaine

3. Mai 2018 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Zeit für eine Rückverteilung von den wenigen Superreichen hin zu den vielen Arbeitnehmern, Arbeitslosen und Rentnern

Angesichts von über 70 Einkommens-Millionären und 83 Erbschaften von über 500.000 Euro im Saarland fordert DIE LINKE im Saarländischen Landtag die Landesregierung erneut auf, sich auf Bundesebene für eine gerechte Besteuerung von Millionen-Einkommen, -Vermögen und –Erbschaften einzusetzen. Oskar Lafontaine: „Wenn im letzten Jahr 117 Millionen... Mehr...

 
2. Mai 2018 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Die Saarländerinnen und Saarländer wollen nicht mehr Geld für Kriege, sie wollen mehr Geld für Schulen und Krankenhäuser

„Nach der jüngsten Statistik des Friedensforschungs-Zentrums Sipri geben die USA 610 Milliarden Dollar für Rüstung aus, Russland 66,3 Milliarden, Deutschland 44,8 Milliarden und die Nato insgesamt rund 900 Milliarden Dollar. Angesichts dieser Zahlen ist die Erklärung des saarländischen Ministerpräsidenten Hans, Deutschland müsse mehr für Rüstung... Mehr...

 
25. April 2018 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Beschäftigte von Halberg Guss müssen vor Unternehmens-Willkür geschützt werden

DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert die Landesregierung erneut auf, sich nicht mehr länger aus dem Konflikt bei Prevent (Halberg Guss) herauszuhalten, sondern eine sozialverträgliche Lösung zu finden. Oskar Lafontaine: „Es bestätigt sich immer mehr, dass hier ein Unternehmen seinen Privatkrieg mit VW auf dem Rücken seiner Belegschaft... Mehr...

 
23. April 2018 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Landesregierung ist bei Halberg Guss in der Verantwortung

DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert die Landesregierung auf, im Interesse der Belegschaft eine sozial verträgliche Lösung für Halberg Guss zu finden. Oskar Lafontaine: „Eine wirtschaftspolitische Strategie ist kaum erkennbar. Die Regierung hat mehr oder weniger zugeschaut, wie das Unternehmen von einem 'Investor' zum nächsten Anteilseigner... Mehr...

 
16. April 2018 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Ablehnung von Nord Stream 2 ist falsch und schadet der saarländischen Wirtschaft

Oskar Lafontaine kritisiert den Schwenk der Bundesregierung, die Gasleitung aus Russland über die Ostsee nach Deutschland, Nord Stream 2, nun doch nicht zu unterstützen und fordert auch im Interesse deutscher und saarländischer Unternehmen ein Ende des Wirtschaftskrieges gegen Russland. "Bekanntlich liefert die Dillinger Hütte die Rohre und... Mehr...

 
19. März 2018 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Neuordnung bei Sportförderung nötig - Linksfraktion beantragt Untersuchungsausschuss

Nachdem das Finanzloch beim Landessportverband offenbar noch größer ist als bislang angenommen, und bereits zugesagte Mittel an Sportvereine wohl nicht gedeckt sind, fordert DIE LINKE eine Neuordnung der Sportförderung im Land. „Um die verfilzten Strukturen bei der Sportförderung (Landessportverband, Saartoto, Sportplanungskommission,... Mehr...

 
14. März 2018 Meldung/Oskar Lafontaine

Oskar Lafontaine: Landesregierung wirkt überfordert

Zu den Vorgängen beim Landessportverband und dem sogenannten „Verstärkungsfonds“ von Saartoto erklärt Oskar Lafontaine: „Dass es beim Landessportverband drunter und drüber geht, ist mittlerweile bekannt. Das eingeräumte jährliche strukturelle Defizit von zwei Millionen Euro ist weitaus größer als ursprünglich angegeben. Auf den Saar-Sport kommen... Mehr...

 
12. März 2018 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine zum Tode Arnfried Astels

Zum Tode Arnfried Astels erklärt Oskar Lafontaine: „Das Saarland verliert mit Arnfried Astel eine herausragende Persönlichkeit und einen kritischen Geist, der die deutsche Literaturszene sehr beeinflusst hat. Ein unbequemer Intellektueller, der sich stets einmischte und dabei Gehör fand. Sein Satz: ‚Literatur ist das, was du gegen den Rat aller... Mehr...

 
4. März 2018 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine zum Ergebnis des SPD-Mitgliederentscheids: Soziale Spaltung in Deutschland wird sich weiter vertiefen

Zum Mitgliederentscheid der SPD erklärt Oskar Lafontaine: „Ich bedauere diese Entscheidung, da sich die soziale Spaltung in Deutschland weiter vertiefen wird. Auch im Saarland werden Kinder- und Altersarmut zunehmen und die Ungleichheit der Vermögen und Einkommen weiter wachsen. Auch saarländische Beschäftigte werden in den nächsten Jahren... Mehr...

 
20. Februar 2018 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Deutschland braucht grundlegenden Wechsel für mehr soziale Gerechtigkeit

Anlässlich des heutigen UN-Welttages für soziale Gerechtigkeit fordert Oskar Lafontaine einen grundlegenden politischen Wechsel. „Die reichsten 45 Menschen in Deutschland besitzen inzwischen so viel wie die ärmere Hälfte der Bevölkerung. Die Verteilung von Einkommen und Vermögen in Deutschland ist so ungleich wie vor über 100 Jahren, im Jahr... Mehr...

 
2. Februar 2018 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Ausreden bringen das Saarland nicht voran – deutlich mehr Investitionen nötig

Oskar Lafontaine fordert die saarländische Landesregierung auf, den Investitionsbedarf im Land nicht länger schönzureden. „Die Landesregierung kann die unterdurchschnittlichen Mittel für Investitionen nicht damit entschuldigen, dass andere Bundesländer über eine stärkere Finanzkraft verfügen, die Ost-Bundesländer den Durchschnitt ‚nach oben... Mehr...

 
12. Januar 2018 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Vier Jahre „Weiter so wie bisher“

Zum Ergebnis der Sondierungsgespräche zwischen CDU, CSU und SPD erklärt Oskar Lafontaine: „Vier Jahre ‚Weiter so wie bisher’ sind vorprogrammiert. Auch wenn leichte Verbesserungen bei der Rente und die Wiedereinführung der paritätischen Finanzierung der Krankenversicherung geplant sind, und Waffenexporte an Länder, die im Jemen Krieg führen,... Mehr...

 

Treffer 25 bis 36 von 430