Zur Zeit wird gefiltert nach: Astrid Schramm

16. November 2017 Astrid Schramm/Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Astrid Schramm und Barbara Spaniol: Wieder Leben in den Pingusson-Bau bringen

Nachdem die Landesregierung im Ausschuss für Bildung, Kultur und Medien heute auf Antrag der Linksfraktion über die Nutzung des leerstehenden Pingusson-Baus für Kultur-Veranstaltungen berichtet hat, fordert DIE LINKE im Landtag die Regierung auf, den Botschafter-Flügel bald wieder für das Kultusministerium zu nutzen. Außerdem sollten auch künftig... Mehr...

 
8. November 2017 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Pflege-Pilotprojekt in Wadern reiner Aktionismus, um von Krankenhaus-Schließung abzulenken

DIE LINKE im Saarländischen Landtag hält das geplante Pflege-Pilotprojekt in Wadern für reinen Aktionismus. Der Krankenhausträger Marienhaus will Pflegekräfte schulen, die Hausbesuche bei chronisch kranken Patienten machen. Heute hat die Landesregierung auf Antrag der Linksfraktion im Gesundheitsausschuss über das Projekt berichtet, im Anschluss... Mehr...

 
18. Oktober 2017 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Aktionsplan gegen Kinderarmut und eigenständige Kindergrundsicherung nötig

Angesichts wachsender und im Saarland überdurchschnittlicher Armut fordert DIE LINKE im Saarländischen Landtag einen Aktionsplan gegen Kinder- und Jugendarmut und eine eigenständige Kindergrundsicherung. Einen entsprechenden Antrag wird die Fraktion bei der Landtagssitzung nächste Woche einbringen. Die Abgeordnete und Landesvorsitzende der... Mehr...

 
15. September 2017 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Schlechte Arbeitsbedingungen, Existenz-Ängste und die Sorge, wie man mit wenig Geld über die Runden kommen soll, machen krank.

Dass der Krankenstand im Saarland laut AOK-Report so hoch ist, wie in keinem anderen Bundesland und hier auch deutlich mehr Arbeitnehmer wegen psychischer Probleme krankgeschrieben werden, ist für DIE LINKE im Saarländischen Landtag auch eine Folge der hier besonders verbreiteten prekären Beschäftigung sowie einer immer stärkeren... Mehr...

 
6. September 2017 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Landesregierung darf Hebammen mit ihren Problemen nicht alleine lassen

DIE LINKE im Saarländischen Landtag wirft der Landesregierung vor, eine Verbesserung der Situation der Hebammen zu verschleppen und sich stattdessen hinter Bund, Krankenhausträgern und Krankenkassen zu verstecken. Die Regierung hatte heute auf Antrag der Linksfraktion im Gesundheitsausschuss darüber berichtet. Anschließend erklärt die... Mehr...

 
23. August 2017 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Zukunft der Kliniken in Wadern und Dillingen - Ministerpräsidentin muss endlich Farbe bekennen

DIE LINKE im Saarländischen Landtag kritisiert die unklare Haltung der Landesregierung zur Zukunft der Krankenaus-Standorte Wadern und Dillingen. Die gesundheitspolitische Sprecherin der Linksfraktion und Landesvorsitzende der Saar-Linken Astrid Schramm: „Die Ministerpräsidentin erklärt, sie habe ‚ massives Misstrauen in die weiteren Planungen der... Mehr...

 
21. August 2017 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Landesregierung muss bei Gesundheitsversorgung Farbe bekennen und darf sich nicht länger hinter privaten Anbietern verstecken

DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert die Landesregierung auf, eine stimmige Krankenhausplanung für die nächsten Jahre vorzulegen. „Die Gesundheitsversorgung ist eine öffentliche Aufgabe, darum darf sich die Regierung hier auch nicht länger hinter privaten Anbietern und deren wirtschaftliche Interessen verstecken. Wir erwarten im neuen... Mehr...

 
5. Juli 2017 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Personaluntergrenzen an Krankenhäusern ein Fortschritt - bessere Finanzausstattung nötig

DIE LINKE im Saarländischen Landtag begrüßt, dass die Landesregierung die langjährige Forderung der Gewerkschaften und der LINKEN aufgreift, und Personaluntergrenzen an den Krankenhäusern im Land vorschreiben will. „Leider bleibt das grundsätzliche Problem der Unterfinanzierung der Krankenhäuser bestehen", so die gesundheitspolitische... Mehr...

 
13. Juni 2017 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Schließung des Krankenhauses Wadern bleibt ein Fehler - bessere Finanzierung des Gesundheitswesens nötig

Nachdem die Schließung des Waderner Krankenhauses heute Thema im Gesundheitsausschuss war, sieht DIE LINKE im Saarländischen Landtag ihre Kritik an der Krankenhaus-Planung des Landes bestätigt. Die gesundheitspolitische Sprecherin der Linksfraktion und Landesvorsitzende der Saar-Linken Astrid Schramm erklärt: "Der Standort Wadern ist... Mehr...

 
6. Juni 2017 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm und Dagmar Ensch-Engel: Krankenhaus Wadern nicht schließen – Gesundheit ist keine Ware

DIE LINKE im Saarländischen Landtag lehnt die geplante Schließung des Krankenhauses in Wadern ab. Die gesundheitspolitische Sprecherin der Linksfraktion und Landesvorsitzende der Saar-Linken Astrid Schramm erklärt: „Gesundheit ist keine Ware. Der medizinische Bedarf und eine gute medizinische Versorgung müssen Vorrang vor der ‚Wirtschaftlichkeit‘... Mehr...

 
19. Mai 2017 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Das lange Festhalten Lorigs an seinem OB-Amt war nicht mehr nachvollziehbar

DIE LINKE im Saarländischen Landtag begrüßt die Ankündigung des Völklinger Oberbürgermeister Klaus Lorig, im Mai nächsten Jahres vorzeitig aus dem Amt ausscheiden zu wollen. Die Abgeordnete und Landesvorsitzende der Saar-Linken Astrid Schramm: „Dieser Schritt ist längst überfällig. Niemand konnte mehr verstehen, wieso einer der... Mehr...

 
24. April 2017 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Saarland braucht mehr Behörden des Bundes und der EU – Altmaier und Maas müssen endlich liefern

DIE LINKE im Saarländischen Landtag sieht angesichts von Meldungen, nach denen die EU-Arzneimittel-Behörde mit rund 800 Arbeitsplätzen nicht im Saarland, sondern in Bonn, eingerichtet werden soll, die Einflusslosigkeit der Landesregierung und der beiden saarländischen Bundesminister Altmaier und Maas bestätigt. Die Abgeordnete und... Mehr...

 

Treffer 49 bis 60 von 372