Zur Zeit wird gefiltert nach: Astrid Schramm

6. Juni 2018 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Hin und Her der Landesregierung bei den Musikfestivals schadet dem Kulturstandort

DIE LINKE im Saarländischen Landtag kritisiert den Zick-Zack-Kurs der Landesregierung bei der Förderung von Musikfestivals im Land. Die Abgeordnete Astrid Schramm erklärt: „Zuerst steigt das Land bei einem funktionierenden, bundesweit anerkannten Festival, den Musikfestspielen, aus, um ein neues Festival der Popkultur und ein neues... Mehr...

 
6. Juni 2018 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Ideenloser Umgang der Landesregierung mit der Industriekultur im Land

Als ideen- und konzeptlos bezeichnet DIE LINKE im Saarländischen Landtag den Umgang des Bildungsministers mit der Industriekultur im Land. „Sich völlig der schwarzen Null als eine Art Naturgewalt zu unterwerfen und nicht einmal mehr um zusätzliche öffentliche Mittel für den Erhalt, die Sanierung und die Präsentation bedeutender Zeugen der... Mehr...

 
5. Juni 2018 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: CDU und SPD blockieren Neustart des Denkmalschutzes im Saarland

DIE LINKE im Saarländischen Landtag bedauert, dass CDU und SPD einen echten Neustart des Denkmalschutzes im Land mit einer deutlichen Stärkung des Landesdenkmalrates und einer richtigen Mitwirkung der Kommunen verhindern. Im Ausschuss für Bildung, Kultur und Medien haben die Regierungsparteien heute einen entsprechenden Änderungsantrag der... Mehr...

 
30. Mai 2018 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Personalnot an Uni-Klinik beenden – gesetzliche Personal-Untergrenzen nötig

DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert die Landesregierung auf, umgehend für eine Verbesserung der Situation an der Uni-Klinik zu sorgen und eine  verbindliche Personal-Untergrenze im neuen Krankenhausgesetz festzuschreiben. Die gesundheitspolitische Sprecherin Astrid Schramm erklärt: „Die Personalnot an den Krankenhäusern gefährdet die... Mehr...

 
9. Mai 2018 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Landesregierung bei ambulanter Pflege in der Verantwortung

Nachdem heute im Ausschuss für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familien auf Antrag der Linksfraktion eine Anhörung zur Versorgungssituation in der ambulanten Pflege und den niedrigschwelligen Leistungen stattgefunden hat, sieht DIE LINKE die Landesregierung in der Pflicht. „Es ist unsäglich, dass die Landesregierung bis heute keine validen Daten... Mehr...

 
27. April 2018 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Stadt Neunkirchen muss aus Tierschutzgründen Situation der Paviane im Zoo schnellstmöglich verbessern

Auf Antrag der Linksfraktion im saarländischen Landtag hat sich heute der Umweltausschuss mit der Situation der Paviane im Neunkircher Zoo beschäftigt. Im Anschluss sagt die Abgeordnete Astrid Schramm: „In der Anhörung hat der Landesbeauftragte für Tierschutz, Dr. Hans-Friedrich Willimzik, der Lagebeurteilung durch die Landesregierung klar... Mehr...

 
26. April 2018 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Pingusson-Bau nicht nur im Kulturerbejahr feiern, sondern seinen Erhalt durch Sanierung sichern

DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert die Landesregierung auf, den Pingusson-Bau nicht nur im Rahmen des Kulturerbejahres zu feiern, sondern auch seinen Verfall aufzuhalten und zeitnahe ein Konzept für seine Sanierung vorzulegen. Die Abgeordnete Astrid Schramm erklärt: "Dass sich das Saarland im Rahmen des europäischen Kulturerbejahres... Mehr...

 
25. April 2018 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Gesundheitsministerin soll Konzept für Demenz-Cafés vorlegen

DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert Gesundheitsministerin Bachmann auf, ein Konzept zur Sicherung von Demenz-Cafés vorzulegen. Im Gesundheitsausschuss hatte Bachmann heute über die Schließung der Einrichtungen des Deutschen Roten Kreuzes und den weiteren Umgang mit dieser Thematik berichtet. „Die Regierung hat sich in der Vergangenheit... Mehr...

 
18. April 2018 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Pflegenotstand beenden – Zustimmung der Regierungsparteien zum Antrag der Linksfraktion ist ein gutes Signal

DIE LINKE im Saarländischen Landtag ist erfreut, dass die Regierungsparteien CDU und SPD ihrem Antrag zum Pflegenotstand in der heutigen Landtagssitzung zugestimmt haben und erwartet nun sichtbare Fortschritte bei der Umsetzung. Die gesundheitspolitische Sprecherin Astrid Schramm: „Angesichts des gewaltigen Personalmangels an den Krankenhäusern... Mehr...

 
11. April 2018 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Lange Wartezeiten für Psychotherapie sind nicht länger hinnehmbar

Dass Kassenpatienten im Saarland im Schnitt fast 24 Wochen auf einen Termin bei einem Psychotherapeuten warten müssen, so lange, wie in keinem anderen Bundesland, und die Wartezeit bundesweit seit 2011 nur leicht gesunken ist, ist für DIE LINKE im Saarländischen Landtag Folge einer verfehlten Gesundheitspolitik. Hier müsse dringend umgesteuert... Mehr...

 
3. April 2018 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Luftnummer des Bundesgesundheitsministers hilft nicht gegen Pflegenotstand

DIE LINKE im Saarländischen Landtag nennt den Vorschlag von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, auf den Pflegenotstand mit der Anwerbung ausländischer Pflegekräfte zu reagieren, eine Luftnummer. Die gesundheitspolitische Sprecherin Astrid Schramm: "Entweder ist Herr Spahn völlig ahnungslos, oder er ignoriert die gewaltigen Probleme unseres... Mehr...

 
23. März 2018 Astrid Schramm/Pressemeldungen

Astrid Schramm: Nicht an der Notfallversorgung kürzen

DIE LINKE im Saarländischen Landtag warnt vor einer Verschlechterung der Notfallversorgung im Saarland und fordert die Landesregierung auf, auch gegenüber den Krankenkassen dafür Sorge zu tragen, dass die Saarländerinnen und Saarländer im Notfall eine Klinik mit voller Versorgung in erreichbarer Nähe haben. Die gesundheitspolitische Sprecherin... Mehr...

 

Treffer 73 bis 84 von 418