23. Februar 2011

Ergebnis des Bildungsgipfels begrüßt

Die bildungspolitische Sprecherin der Saar-Linken, Barbara Spaniol zeigt sich zufrieden mit dem Ergebnis des heutigen Bildungsgipfels: „Der Linksfraktion ging es in erster Linie darum: wie erreichen wir Verbesserungen im Schulsystem – was also ist besser für Schüler, Lehrer und Eltern? Mit der Gemeinschaftsschule sehen wir die Chance für Verbesserungen im Schulsystem, der Weg dafür ist jetzt frei. Die Gemeinschaftsschule wird auf Augenhöhe mit dem Gymnasium in der Verfassung verankert.

Zusätzlich liegen Lösungen zur Bekämpfung von Unterrichtsausfall auf dem Tisch, nämlich die schrittweise Schaffung zusätzlicher 90 Lehrerstellen. Das ist für viele Eltern sehr wichtig. Wir haben die wohnortnahe Gemeinschaftsschule und die gymnasiale Oberstufe für die Gemeinschaftsschule erreicht. Eine Senkung der Klassengrößen ist weiterhin möglich. Für uns ist es ein Kompromiss, aber ein Kompromiss für mehr Verbesserungen. Bei jedem Kompromiss muss man nachgeben und kann nicht alle Forderungen durchsetzen.“