28. Juni 2011

Militärischer Fluglärm ist unerträglich - Land muss endlich handeln

Die stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion im saarländischen Landtag, Barbara Spaniol, fordert ein striktes Flugverbot für Militärjets während der Sommerferien. Die saarländische Landesregierung müsse außerdem gemeinsam mit der neuen rheinland-pfälzischen Landesregierung gegen den militärischen Fluglärm in der Region vorgehen und entsprechend Druck in Berlin und gegenüber der US-amerikanischen Militärführung machen. „Die Situation ist für die Menschen im Saar-Pfalz-Kreis und im nördlichen Saarland einfach unerträglich", so Spaniol. „Wir haben Sommerferien, die Sonne scheint, und über den Köpfen dröhnen die Militärjets. Da leidet jeder Aufenthalt im Garten oder im Freibad, Menschen leiden unter dem ständigen Lärm. Deshalb muss die Landesregierung endlich mal etwas unternehmen."