29. Oktober 2012

Barbara Spaniol: Ganztagsschule für musikalische Erziehung nutzen

Vor dem Hintergrund der Befürchtungen von Musikschullehrern bezüglich der Ganztagsschulen plädiert die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion im saarländischen Landtag, Barbara Spaniol, für eine Stärkung der Stellung der Musikschullehrkräfte: „Sie sind im Hinblick auf die echten Ziele der Ganztagsschulen unverzichtbar. Praktisches Musizieren muss individuell und in größeren Gruppen angeboten werden.“ Neben dem „Klassenmusizieren“ solle das Angebot einer Musikschule wenigstens teilweise in der Ganztagsschule durchgeführt werden. Spaniol weiter: „Das kulturelle und künstlerische Leben der allgemeinbildenden Schule sollte gestärkt, und das Musizieren zum schulischen Grundrecht für jedes Kind werden.“ Dazu brauche die Ganztagsschule die Musikschullehrkräfte. „Dazu sind Sonderkonditionen notwendig. Die Vergütung sollte zum Beispiel dem Aufwand und der Gruppengröße angepasst sein. Die Lehrkräfte müssen auf Kosten des Arbeitgebers ständig aus- und fortgebildet werden“, so Spaniol abschließend.