23. Januar 2013

Heike Kugler: Tourismuskonzept darf nicht durch Windkraftanlagen zu Fall gebracht werden

Anlässlich des Medienberichts "Gemeinde plant Windräder vor Ferienpark" gibt Heike Kugler, Landtagsabgeordnete der LINKEN aus dem Kreis St. Wendel, zu bedenken, dass eine Entscheidung nur nach Kassenlage die hier auf lange Sicht angelegte Investition in den Bostalsee, das Leuchtturmprojekt der Landesregierung, zu Nichte machen könnte.

"Nichts wäre schlimmer für den Kreis St. Wendel,  als die ungeheuren Investitionen langfristig in den Sand zu setzen, da ein Windpark dem Erholungscharakter abträglich ist. Unter Umständen könnten sogar Regressforderungen von Seiten des Center-Parcs nicht ausgeschlossen werden, da sich der landschaftliche Charakter, mit dem geworben wird, durch die Windräder erheblich verändern würde", so Kugler abschließend.