23. Januar 2013

Heinz Bierbaum: DIE LINKE lehnt Brüsseler Pläne ab – Wasserversorgung darf nicht privatisiert werden

Im Hinblick auf die morgige Abstimmung des Binnenmarkt-Ausschusses des Europäischen Parlaments über eine entsprechende Richtlinie zur europaweiten Privatisierung der Wasserversorgung erklärt der parlamentarische Geschäftsführer der Linksfraktion im saarländischen Landtag, Heinz Bierbaum:

„DIE LINKE befürwortet, dass alle Bereiche der Daseinsfürsorge auch öffentlich organisiert werden. Wasserversorgung ist ein Grundrecht und darf nicht privatisiert werden. Daher unterstützen wir auch die Verdi - Initiative „Wasser ist ein Menschenrecht“.“