27. März 2014

Oskar Lafontaine: 0,5 Promille Grenze hat sich bewährt

Zur immer wieder erhobenen Forderung nach einer Null-Promille-Grenze erklärt Oskar Lafontaine: „Diese Forderung kann nur von Leuten kommen, für die Pommes mit Ketchup und Cola den Gipfel der Esskultur bedeuten. Zur saarländischen Lebensart gehört aber ein gutes Essen mit einem frisch gezapften Bier oder einem guten Glas Wein. Wir sind stolz auf unsere Gastronomie und unsere Sterne-Restaurants. Die 0,5 Promille Grenze hat sich bewährt.“