24. November 2015

Barbara Spaniol: Botanischen Garten retten!

Die Linksfraktion im Saarländischen Landtag will weiterhin den einzigen Botanischen Garten des Saarlandes retten. Bei den Haushaltsberatungen nächste Woche wird sie daher den Antrag stellen, im nächsten und übernächsten Jahr je 36.000 Euro bereit zu stellen, damit die frei werdende Gärtnerstelle aus Landesmitteln wieder besetzt werden kann. Die bildungspolitische Sprecherin Barbara Spaniol erklärt: „Den einzigen wissenschaftlichen Lehr-, Schau- und Erlebnisgarten im Saarland sterben zu lassen ist nicht nur ein großer Fehler, sondern auch ein großer Frevel und ein großer Verlust für die Umweltbildung der saarländischen Schülerinnen und Schüler. Das Saarland wäre das einzige Bundesland ohne eigenen Botanischen Garten. Die nächsten gibt es erst wieder in Metz, Saverne, Frankfurt, Heidelberg oder Mannheim.  CDU und SPD betreiben in vielen Bereichen den Ausverkauf unseres Landes und machen noch die letzten Kleinode platt. Das wollen wir verhindern.“