26. Februar 2018

Dagmar Ensch-Engel: Funkmasten auch in Grenznähe nachrüsten

DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert, dass Funkmasten auch in Grenznähe nachgerüstet werden. Die Abgeordnete Dagmar Ensch-Engel erklärt: „Eine Familie aus Gerlfangen hat von einem medizinischen Notfall berichtet, der am 24. Februar, ausgerechnet zu einem Zeitpunkt, an dem der Strom ausgefallen war, stattfand. Und weil es dort kein Netz für Mobilfunk gibt, gab es also keine Möglichkeit, einen Notruf abzusetzen. Daher musste die Betroffene den Hilfebedürftigen alleine lassen und im Dorf Hilfe suchen. Dass ein Ort wie Gerlfangen von der Außenwelt abgeschnitten ist, wenn das Festnetz ausfällt, ist ein unhaltbarer Zustand. Zumal Rehlingen-Siersburg über eine neue Rettungswache verfügt, die eine zeitnahe Notfallversorgung gewährleisten könnte, sofern sie für Betroffene erreichbar wäre. Zur flächendeckenden Versorgung  auch im ländlichen Raum gehört auch ein Ausbau der Netze."