7. März 2018

Barbara Spaniol: HTW-Stadtcampus in der Landeshauptstadt ausbauen - Konzept für den Hochschulstandort Saarbrücken bleibt nötig

DIE LINKE im Saarländischen Landtag begrüßt, dass sich die SPD für den HTW-Stadtcampus in Saarbrücken ausgesprochen hat und erwartet von der Landesregierung eine vorausschauende Planung, um der Hochschule für Technik und Wirtschaft den nötigen Raum in der Landeshauptstadt zu schaffen. Die hochschulpolitische Sprecherin Barbara Spaniol erklärt: „Dass das HTW-Hochhaus nach jahrelangem Leerstand endlich genutzt werden kann, darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass seit Jahren bekannt ist, dass auch darüber hinaus bei der Hochschule ein dringender Platzbedarf besteht und es am Campus Alt-Saarbrücken erheblichen Sanierungsbedarf gibt. DIE LINKE hat darum vor zwei Jahren im Landtag einen Antrag eingebracht, in dem die Landesregierung aufgefordert wurde, einen Masterplan für den Hochschulbau in Form einer Hochschulstandorts-Entwicklungsplanung vorzulegen. Ein zwischen Land und Landeshauptstadt abgestimmtes Konzept für den Hochschulstandort Saarbrücken bleibt weiterhin nötig.“