10. Mai 2012

Heinz Bierbaum: Der Schlendrian geht weiter

„Das fängt ja gut an.“ Mit diesen Worten kommentierte der Parlamentarische Geschäftsführer der Fraktion DIE LINKE, Prof. Dr. Heinz Bierbaum die Einrichtung einer mit B 3 besoldeten Stabstelle im neuen Sozialministerium für den grünen Ex-Minister Kessler. Bierbaum weiter: „Die Landesbediensteten reiben sich die Augen. Kramp-Karrenbauer und Maas haben einen harten Sparkurs für die Landesbediensteten angekündigt. Alle sollten den Gürtel enger schnallen. Aber wie die Jamaika Koalition, so setzt jetzt auch die große Koalition eine Personalpolitik fort, die bei den Landesbediensteten nur noch zu verständnislosem Kopfschütteln führt. Das Postengeschacher geht weiter.“

Diese Landesregierung, so Bierbaum,  sei vor allen Dingen an einer Stelle sparsam: Bei der Glaubwürdigkeit. Bierbaum:“ Es wäre besser gewesen, wenn diese unglaubwürdige große Koalition gegen die kleinen Leute dem Land erspart geblieben wäre.“

Quelle: http://www.linksfraktion-saarland.de/nc/presse/pressemitteilungen/detail/artikel/heinz-bierbaum-der-schlendrian-geht-weiter/