22. Juni 2018

Jochen Flackus: DIE LINKE bleibt in Umfragen stabil und hat großes Potential

Zum aktuellen „Saarlandtrend“ erklärt Jochen Flackus, der parlamentarische Geschäftsführer der Fraktion DIE LINKE: „DIE LINKE bleibt trotz nicht ganz einfacher bundespolitischer Rahmenbedingungen stabil. 31 Prozent der Saarländerinnen und Saarländer sind mit der Arbeit der Linksfraktion sehr zufrieden oder zufrieden, das zeigt unser Potential. Dass CDU und SPD an Zustimmung verlieren, erklärt sich mit der Unzufriedenheit vieler Bürgerinnen und Bürger mit der Arbeit der ‚großen Koalitionen‘ auf Bundes- und Landesebene. Vor allem die wachsende Armut und Ungleichheit, der Mangel an bezahlbaren Wohnungen und Probleme an unseren Schulen sorgen bei vielen für Unmut. Die Verwicklung der Regierungsparteien in den Finanzskandal beim Landessportverband tut sein Übriges. Dass die AfD bei der Sonntagsfrage derart zulegt, hat wenig mit ihrer Arbeit im Landtag zu tun, sondern vor allem mit der Bundespolitik und einer generellen Unzufriedenheit vieler Bürgerinnen und Bürger mit der Politik, der sie einen Denkzettel verpassen wollen. Es wird die Herausforderung der nächsten Zeit sein, diese Unzufriedenen wieder für linke Politik zu gewinnen und insgesamt im Landtag wieder eine Mehrheit links der Mitte zu schaffen.“

Quelle: http://www.linksfraktion-saarland.de/nc/presse/pressemitteilungen/detail/artikel/jochen-flackus-die-linke-bleibt-in-umfragen-stabil-und-hat-grosses-potential/