31. März 2021

Astrid Schramm: Verunsicherung über Sommerurlaub – Saarland sollte gezielt um Urlauber werben

Astrid Schramm

Die Linksfraktion im Saarländischen Landtag fordert die Landesregierung auf, angesichts der großen Verunsicherung über die Möglichkeiten eines Sommerurlaubs in diesem Jahr mit einer Tourismus-Strategie gezielt um Urlauber aus Deutschland zu werben, die Auslandsreisen scheuen. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Astrid Schramm erklärt: „Viele Menschen fragen sich, ob und wann Urlaubsreisen wieder in welcher Form möglich sein werden. Viele sind unsicher, ob Auslandsreisen in diesen Zeiten vernünftig wären. Das Saarland hat Urlaubern viel zu bieten: abwechslungsreiche Wander- und Radwege und interessante Freizeitmöglichkeiten. Und auf Grundlage negativer Tests kann hoffentlich demnächst auch wieder die gute saarländische Küche und die spannende Kulturszene genossen werden. Während im letzten Sommer einige Regionen deutlich mehr Urlauber gewinnen konnten, konnte das Saarland kaum profitieren. Deshalb sollten die vielen Vorzüge unserer Region nun rasch bundesweit beworben werden.“