29. August 2018

Oskar Lafontaine: Wir brauchen Renten wie in Österreich!

Zum Kompromiss von Union und SPD zur Renten- und Arbeitslosenversicherung erklärt Oskar Lafontaine: „Es gibt leichte Verbesserungen für Geringverdiener und den Renten von Müttern. An der drohenden millionenfachen Altersarmut ändert der Kompromiss leider nichts. Der Niedriglohnsektor und prekäre Beschäftigungsverhältnisse bleiben bestehen und der Mindestlohn bleibt auf einem zu niedrigen Niveau. Notwendig wäre eine gesetzliche Rentenversicherung wie in Österreich, wo alle, auch Beamte, Selbständige und Politiker einzahlen. Im Schnitt hätten die Rentnerinnen und Rentner dann 800 Euro im Monat mehr. Es gibt keinen Grund, den Älteren in Deutschland dasselbe Rentenniveau zu verweigern.“<xml></xml>