20. Oktober 2018

Oskar Lafontaine: Zerstörung der Neuen Halberg Guss verhindern!

Die Belegschaft von Halberg Guss und die IG Metall weisen darauf hin, dass die Prevent-Gruppe dabei ist, wichtige Maschinen des Betriebes an andere Firmen zu verkaufen und abzutransportieren. Dazu Oskar Lafontaine: „Diese Ausplünderung des traditionsreichen Betriebes muss um jeden Preis verhindert werden. Die Vorgehensweise der Prevent-Gruppe verstößt gegen unsere Wirtschafts- und Sozialordnung. Wer mutwillig Arbeitsplätze zerstört und einen Betrieb ausschlachtet, handelt kriminell. Um solche kriminellen Machenschaften zu verhindern, müssen alle Rechtsmittel ausgeschöpft werden. Es ist zu befürchten, dass Prevent die laufenden Verkaufs-Verhandlungen solange verzögert, bis das Ausweiden des Betriebes vollendet ist. Auch die Landesregierung ist gefordert, sie darf diesem Treiben nicht weiter zusehen.“ Lafontaine kündigt an, bei der Gründungsversammlung von „Aufstehen“ im Saarland am Montag um 18 Uhr im Bürgerhaus Burbach eine Solidaritäts-Adresse für die Belegschaft von Halberg Guss und ihre Familien vorzulegen.