8. September 2018

Ralf Georgi: Leiden der Paviane im Neunkircher Zoo beenden - Land sollte Neubau des Innengeheges unterstützen

DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert die Landesregierung auf, schnellstmöglich gemeinsam mit der Stadt Neunkirchen einen artgerechten Neubau des Innengeheges für die Paviane im Nuenkircher Zoo auf den Weg zu bringen. Der tierschutzpolitische Sprecher Ralf Georgi erklärt: "Das Säugetier-Gutachten der Bundesregierung ist unmissverständlich: Das Gehege in Neunkirchen ist eindeutig zu klein für 100 Paviane. Da braucht es keine neuen Gutachten und da helfen auch keine Entschuldigungen oder Ausflüchte. Es muss jetzt schnellstens eine Lösung her, damit die Tiere möglichst artgerecht gehalten werden können und die Quälerei ein Ende hat. Hier ist vor allem die Stadt Neunkirchen als Träger des Zoos gefragt, aber das Land sollte die Stadt dabei unterstützen, damit es möglichst schnell mit dem Umbau losgehen kann."<xml></xml>