Zur Zeit wird gefiltert nach: Barbara Spaniol

19. Juni 2018 Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol: CDU und SPD sollten Warnungen des Uni-Präsidenten ernst nehmen – mehr Geld für die Universität

DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert die Landesregierung auf, die Warnungen des Uni-Präsidenten ernst zu nehmen und die Mittel für die Universität deutlich zu erhöhen. Die hochschulpolitische Sprecherin Barbara Spaniol erklärt: „Dass CDU und SPD der LINKEN nicht glauben, ist das eine. Aber wenn auch der Uni-Präsident eindringlich warnt,... Mehr...

 
15. Juni 2018 Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol: Neuer Rundfunkstaatsvertrag im Online-Zeitalter unzeitgemäß

„Die Aufweichung der 7-Tages-Frist kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Öffentlich-Rechtlichen ihre Inhalte auch weiterhin im Internet nur sehr eingeschränkt darstellen dürfen. Hier hat sich leider einmal mehr die Lobby der privaten Medienkonzerne durchgesetzt.“ Mit diesen Worten reagiert Barbara Spaniol, medienpolitische Sprecherin der... Mehr...

 
8. Juni 2018 Astrid Schramm/Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Astrid Schramm und Barbara Spaniol: Den Beschäftigten der Uniklinik Homburg muss die Ausübung ihres Streikrechts ermöglicht werden

Nachdem die Gespräche über einen Tarifvertrag Entlastung am UKS gescheitert sind und das von der Gewerkschaft gestellte Ultimatum ausläuft, wird ver.di voraussichtlich zu einem ersten Warnstreik aufrufen. Ver.di hat der Klinikleitung eine Vereinbarung vorgelegt, um den Notdienst während des Streiks zu organisieren und es den Beschäftigten so zu... Mehr...

 
6. Juni 2018 Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol: Bessere Bedingungen für Integrationshelfer und schnelle Lösung für Kreis Neunkirchen nötig

DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert bessere Bedingungen für die Integrationshelfer und eine schnelle Lösung für die Integrationshilfe im Kreis Neunkirchen nach dem wahrscheinlichen Rückzug des DRK. Die bildungspolitische Sprecherin Barbara Spaniol erklärt: „Die Helfer leisten eine ganz wichtige Arbeit, für die sie oftmals gerade einmal... Mehr...

 
6. Juni 2018 Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol: Saarland sollte wie Hamburg Frauen informieren, wo Schwangerschaftsabbrüche vorgenommen werden

DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert die saarländische Landesregierung auf, dem Beispiel Hamburgs zu folgen und zur Information für betroffene Frauen eine Liste mit Praxiseinrichtungen zu veröffentlichen, die Schwangerschaftsabbrüche vornehmen. Die Regierung hatte auf eine Anfrage der frauenpolitischen Sprecherin Barbara Spaniol... Mehr...

 
28. Mai 2018 Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol: Kita-Gebühren abschaffen!

Nachdem laut Berechnungen der Bertelsmann-Stiftung Eltern im Saarland mehr Geld für die Kita-Betreuung ihrer Kinder aufbringen müssen als in den meisten anderen Bundesländern, erneuert DIE LINKE ihre Forderung nach einer Abschaffung der Kita-Gebühren. Grundlage dazu wäre eine gerechte Steuerpolitik, die Millionen-Einkommen, -Vermögen und... Mehr...

 
15. Mai 2018 Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol: Mehr Geld und Personal für unsere Schulen

DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert als Reaktion auf die Brandbriefe und Überlastungsanzeigen von Lehrerinnen und Lehrern mehr Geld und Personal für die Grund- und Gemeinschaftsschulen. Einen entsprechenden Antrag wird die Linksfraktion am Mittwoch in den Landtag einbringen. Die bildungspolitische Sprecherin Barbara Spaniol erklärt: „Wir... Mehr...

 
27. April 2018 Barbara Spaniol/Jochen Flackus/Pressemeldungen

Wie leidet die Universität unter dem Kürzungskurs der Landesregierung? Linksfraktion stellt Große Anfrage

DIE LINKE im Saarländischen Landtag will wissen, wie sich der Kürzungskurs der Landesregierung auf Forschung und Lehre an der Universität genau auswirken. Dazu hat die Linksfraktion nun eine Große Anfrage gestellt. Die hochschulpolitische Sprecherin Barbara Spaniol erklärt: „Durch die verheerenden Kürzungsvorgaben von CDU und SPD leidet die... Mehr...

 
25. April 2018 Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol: Klassenfahrten ins Ausland sind wichtig – Förderung durch das Land sinnvoll

Nachdem offenbar immer weniger saarländische Schülerinnen und Schüler eine Klassenfahrt ins Ausland machen können, fordert DIE LINKE im Saarländischen Landtag ein Förderprogramm des Landes. Die bildungspolitische Sprecherin Barbara Spaniol: „Es ist nachvollziehbar, dass der Bildungsminister die Kosten von Klassenfahrten begrenzt hat, damit gerade... Mehr...

 
24. April 2018 Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol: Landesregierung muss auf Hilferufe der Lehrer reagieren – Hilfe für belastete Schulen muss absolute Priorität haben

„Die Probleme an den Grund- und Gemeinschaftsschulen sind bekannt. Es wird höchste Zeit, dass die Landesregierung auf die Hilferufe der Lehrerinnen und Lehrer und der Eltern reagiert“, so Barbara Spaniol, bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Saarländischen Landtag angesichts der 18 Brandbriefe zu 14 Schulen und der... Mehr...

 
19. April 2018 Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol: Nach Aus für Wohnheim D muss Landesregierung für Ersatz sorgen!

DIE LINKE im Saarländischen Landtag sieht angesichts des Aus für das Wohnheim D dringenden Handlungsbedarf für die Schaffung und den Erhalt bezahlbaren Wohnraums für Studierende. Die hochschulpolitische Sprecherin Barbara Spaniol erklärt: „Seit 2012 ist das Wohnheim geschlossen, seitdem ist jahrelang nichts passiert. Der AStA hat Recht mit seiner... Mehr...

 
18. April 2018 Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol: Neue Verwaltungskostenbeiträge an der Uni schaden Studierenden und Hochschulstandort

DIE LINKE im Saarländischen Landtag kritisiert die heutige Entscheidung des Uni-Senats, einen Verwaltungskostenbeitrag von 50 Euro pro Semester einzuführen. Die hochschulpolitische Sprecherin Barbara Spaniol: „Diese neue Gebühr trifft zuallererst diejenigen Studierenden, die bereits jetzt jeden Euro zweimal umdrehen müssen. Gerade Arbeiterkinder... Mehr...

 

Treffer 1 bis 12 von 675