Zur Zeit wird gefiltert nach: Barbara Spaniol

20. Februar 2019 Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol: Studierende dürfen nicht weiter zusätzlich belastet werden – Land muss weitere Verteuerung des Semestertickets verhindern

Nachdem die Landesregierung heute auf Antrag der Linksfraktion im Wissenschaftsausschuss über den aktuellen Stand beim neuen Semesterticket berichtet hat, fordert DIE LINKE eine finanzielle Unterstützung des Landes, um zumindest weitere finanzielle Belastungen für die Studierenden zu verhindern. Die hochschulpolitische Sprecherin Barbara Spaniol... Mehr...

 
19. Februar 2019 Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol: Saarland braucht mehr bezahlbaren studentischen Wohnraum

DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert mehr bezahlbaren studentischen Wohnraum. Die hochschulpolitische Sprecherin Barbara Spaniol erklärt: „Die Zahl der Studierenden insgesamt ist in den letzten Jahren gestiegen, die Zahl der Bewerber für einen Wohnheim-Platz ebenfalls, nur die Zahl der Wohnheimplätze ist zurückgegangen. Das hat die... Mehr...

 
18. Februar 2019 Astrid Schramm/Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol und Astrid Schramm: Keine weitere Erhöhung des Semesterticket-Preises - Besserer ÖPNV für alle

DIE LINKE im Saarländischen Landtag hält eine grundsätzliche Neuaufstellung des ÖPNV im Saarland auch mit Blick auf das Semesterticket für nötig. „Den Studierenden sind ständige Preissteigerungen nicht mehr zuzumuten, zumal das Angebot und die Verlässlichkeit des öffentlichen Nahverkehrs im Saarland gleichzeitig ja nicht besser werden“, erklärt... Mehr...

 
13. Februar 2019 Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol: Familien entlasten, Kita-Personal stärken, Betreuungsqualität verbessern

DIE LINKE im Saarländischen Landtag begrüßt, dass die Landesregierung nun doch bis 2022 17,5 Millionen Euro der rund 65 Millionen Euro des Bundes aus dem „Gute-Kita-Gesetz“ für mehr Personal in den Kindertagesstätten investieren will und mahnt an, dass der Fachkraft-Kind-Schlüssel flächendeckend verbessert werden und eine Lösung auch für die Zeit... Mehr...

 
8. Februar 2019 Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol: Kennzeichnungspflicht für Hunde und Katzen im Sinne des Tierschutzes endlich auf den Weg bringen!

Nachdem die Landesregierung heute im Umweltausschuss auf Antrag der Linksfraktion über ihre Aktivitäten zur Kennzeichnungspflicht von Hunden und Katzen berichtet hat, fordert DIE LINKE im Saarländischen Landtag mehr Engagement der Landesregierung, vor allem auch Druck in Richtung Bund. Die Abgeordnete Barbara Spaniol erklärt: „Tierschützer fordern... Mehr...

 
6. Februar 2019 Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol: Gegen Mobbing an Schulen helfen keine Schnellschüsse

Nach dem mutmaßlichen Selbstmord einer Elfjährigen in Berlin und der daraufhin entbrannten Debatte über Mobbing in Schulen und sozialen Netzwerken, warnt DIE LINKE im Saarländischen Landtag vor vorschnellen Lösungen wie einer Ächtung des Kurznachrichtendienstes Whatsapp. Die bildungspolitische Sprecherin Barbara Spaniol erklärt: „Nicht das Medium,... Mehr...

 
29. Januar 2019 Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol: Weniger Selbstlob und mehr konkrete Fortschritte bei der Frankreich-Strategie notwendig

DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert konkrete Maßnahmen und einen nachvollziehbaren Zeitplan für die vielbeschworene „Frankreich-Strategie“. Den Vorschlag des Bildungsministers, dass alle Schüler im Saarland ab Klassenstufe 1 Französisch lernen, begrüßt die Linksfraktion. Dies sei lange überfällig, werde aber nicht zum Nulltarif zu haben... Mehr...

 
28. Januar 2019 Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol: Erzieherinnen und Erzieher sind am Limit - mehr Fachkräfte und kleinere Gruppen in der Kinderbetreuung nötig

DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert mehr Fachpersonal und grundsätzlich kleinere Gruppen in den saarländischen Krippen, Kitas und Kindergärten. Die bildungspolitische Sprecherin Barbara Spaniol erklärt: „Die Erzieherinnen und Erzieher sind am Limit. Beim Betreuungsverhältnis Fachkraft-Kind liegt das Saarland im Ländervergleich ohnehin... Mehr...

 
9. Januar 2019 Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol: G9 an Gymnasien ermöglichen – wichtiges Bildungsthema darf nicht in Kommissionen ausgesessen werden

Nachdem knapp 19 000 Menschen die Internet-Petition für ein Abitur nach neun Jahren an Gymnasien auch im Saarland unterschrieben haben, fordert DIE LINKE im Saarländischen Landtag eine klare Positionierung der Landesregierung. Die bildungspolitische Sprecherin Barbara Spaniol erklärt: „Die SPD zeigt sich offen für eine Diskussion über die... Mehr...

 
9. Januar 2019 Barbara Spaniol

Barbara Spaniol: Sorgen der Bürgerinnen und Bürger über Erweiterung des Kalksteinbruchs in Rubenheim ernst nehmen – Biosphäre Bliesgau schützen

Angesichts von über 800 Einwendungen, die beim zuständigen Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz gegen die geplante Erweiterung des Kalksteinbruchs bei Rubenheim eingegangen sind, erneuert DIE LINKE im Saarländischen Landtag ihre Forderung an die Landesregierung, sicherzustellen, dass der Schutz von Umwelt und Anliegern nicht auf der Strecke... Mehr...

 
3. Dezember 2018 Barbara Spaniol/Jochen Flackus/Pressemeldungen

Barbara Spaniol und Jochen Flackus: Digitalpakt nicht gefährden – gerechte Steuerverteilung für Digitalisierung an den Schulen

DIE LINKE im Saarländischen Landtag warnt davor, dass im Streit zwischen Bund und Ländern der Digitalpakt auf der Strecke bleibt. „Gerade die finanzschwächeren Bundesländer wie das Saarland sind darauf angewiesen, dass das Kooperationsverbot aufgehoben wird, und der Bund Geld für die nötigen Computer, Software und schnellen Internet-Verbindungen... Mehr...

 
3. Dezember 2018 Barbara Spaniol/Pressemeldungen

Barbara Spaniol: Wer nichts tut, macht viel falsch - CDU und SPD müssen bezahlbaren studentischen Wohnraum stärker fördern

DIE LINKE im Saarländischen Landtag erneuert ihre Forderung nach einer stärkeren Förderung bezahlbaren studentischen Wohnraums durch das Land. Die hochschulpolitische Sprecherin Barbara Spaniol erklärt: „Der AStA der Universität hat völlig Recht mit seiner Kritik. Das Saarland darf bei der Versorgung mit staatlich geförderten Wohnheim-Plätzen... Mehr...

 

Treffer 1 bis 12 von 701