Zur Zeit wird gefiltert nach: Dennis Lander

17. Juli 2017 Dennis Lander/Pressemeldungen

Dennis Lander: Mehr Polizei vor Ort statt Bewaffnung der Ordnungsamts-Mitarbeiter

Statt die Kommunalen Ordnungsdienste mit Pfefferspray aufzurüsten, sollte sich der Neunkircher Oberbürgermeister lieber bei seinen Parteifreunden auf Landesebene dafür stark machen, dass mehr ordentliche Polizeikräfte vor Ort im Einsatz sind und auch eine nächtliche Schließung von Polizei-Dienststellen verhindert wird.“ Mit diesen Worten reagiert... Mehr...

 
12. Juli 2017 Dennis Lander/Pressemeldungen

Dennis Lander: „Fahndung“ von „Bild“ und CDU-Saar äußerst fragwürdig – Saar-Justizminister muss Stellung nehmen

Nachdem die CDU Saar auf ihrem Facebook-Profil einen Post von „Bild“ („Wer kennt diese G20-Verbrecher?“) geteilt hat, mit der das Blatt nach mutmaßlichen Straftätern „fahndet“, fordert die Linksfraktion im Saarländischen Landtag den saarländischen Justizminister Toscani auf, zu diesem Vorgang Stellung zu nehmen. Der rechtspolitische Sprecher... Mehr...

 
3. Juli 2017 Dennis Lander/Pressemeldungen

Dennis Lander: Polizei im Saarland braucht vorausschauende Personalplanung

DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert eine bedarfsorientierte vorausschauende Personalplanung bei der Polizei auf Grundlage eines stimmigen Personalentwicklungs-Konzepts. Der Abgeordnete Dennis Lander erklärt: „Es ist positiv, dass die Zahl der Kommissarsanwärter wieder steigt. Für großen Jubel besteht allerdings kein Grund, wenn man weiß,... Mehr...

 
29. Juni 2017 Dennis Lander/Pressemeldungen

Dennis Lander: Trauriger Rekord bei Rechtsextremen und fremdenfeindlichen Straftraten im Saarland muss Weckruf sein

„Es ist unsäglich, dass die Zahl der rechtsextremistischen Straftaten und der fremdenfeindlichen Übergriffe auf ein Rekord-Hoch steigt, und der saarländische Verfassungsschutz-Präsident diese besorgniserregende Entwicklung wieder einmal nur am Rande erwähnt.“ Mit diesen Worten reagiert der Abgeordnete Dennis Lander auf den Bericht des... Mehr...

 
21. Juni 2017 Dennis Lander/Pressemeldungen

Dennis Lander und Linksjugend [solid]: „Werben für's Sterben“ in Jugendmagazin verantwortungslos!

Der Landtagsabgeordnete Dennis Lander, sowie die Linksjugend ['solid] Saar kritisieren das Jugendmagazin „Chilly" wegen des Abdruckens von Bundeswehrwerbung. Die Jugendzeitschrift, die unter anderem mit Geldern des Ministeriums für Soziales, Frauen, Gesundheit und Familie sowie der Saarland-Sporttoto GmbH gefördert wird, druckte in ihrer... Mehr...

 
14. Juni 2017 Dennis Lander/Pressemeldungen

Dennis Lander: Geld für Straßensanierung nicht bei Normal-und Geringverdienern abzocken, sondern durch gerechte Steuerpolitik bei Millionären einfordern

„Wer ernsthaft helfen will, dass Städte und Gemeinden Geld für die nötige Sanierung von Straßen und Wegen haben, der sollte dafür sorgen, dass Millionen-Einkommen, -Vermögen und –Erbschaften gerecht besteuert werden, und nicht bei immer mehr normal- und schlechtverdienenden Saarländerinnen und Saarländern dauerhaft neue Beiträge abkassieren.... Mehr...

 
8. Juni 2017 Dennis Lander/Pressemeldungen

Dennis Lander: CDU und SPD wollen mehr Saarländer mit Straßenausbaubeiträgen zur Kasse bitten

DIE LINKE im Saarländischen Landtag warnt vor einer zusätzlichen Belastung vieler Saarländerinnen und Saarländer durch Pläne von CDU und SPD. Nachdem die Landesregierung heute im Innenausschuss auf Antrag der Linksfraktion über das Vorhaben, „die Erhebung wiederkehrender Straßenausbaubeiträge auszudehnen“ berichtet hat, das die beiden Parteien in... Mehr...

 
31. Mai 2017 Barbara Spaniol/Dennis Lander/Pressemeldungen

Barbara Spaniol und Dennis Lander: Bafög grundlegend überarbeiten – Bildung ist Menschenrecht

Nachdem eine neue Studie bestätigt, dass die Bafög-Sätze deutlich zu niedrig sind, um die Lebenshaltungskosten junger Studierender decken zu können, fordert DIE LINKE im Saarländischen Landtag eine grundlegende Bafög-Reform. Die hochschulpolitische Sprecherin Barbara Spaniol erklärt: „Allen Studierenden muss Bafög ohne Darlehensanteil und... Mehr...

 
24. Mai 2017 Dennis Lander/Pressemeldungen

Dennis Lander: Umsteuern in Drogenpolitik nötig - Zahl der Drogentoten muss Weckruf sein

Angesichts des siebten Drogentoten im Saarland in diesem Jahr erneuert DIE LINKE im Saarländischen Landtag ihre Forderung nach einer Drogenpolitik, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruht. Der drogenpolitische Sprecher Dennis Lander: „Entkriminalisierung statt Repression muss das Motto sein. Denn die bisherige Politik der Verfolgung von... Mehr...

 
23. Mai 2017 Dennis Lander/Pressemeldungen

Dennis Lander: Hohes Durchschnittsalter im Saarland liegt an fehlenden Perspektiven für Jüngere

„Dass das Durchschnitts-Alter im Saarland deutlich höher als im Bundesschnitt ist, ist zum Teil ein hausgemachtes Problem, weil es an der Saar für junge Menschen weniger Perspektiven gibt.“ Mit diesen Worten reagiert Dennis Lander, jüngster Abgeordneter des Saarländischen Landtags, auf entsprechende Berechnungen des Bundesinstituts für Bau-,... Mehr...

 
22. Mai 2017 Dennis Lander/Pressemeldungen

Dennis Lander: Halberg- Open-Air muss erhalten bleiben

DIE LINKE im Saarländischen Landtag ruft die Mitglieder des SR-Rundfunkrates auf, gegen eine Streichung des Halberg-Open-Airs zu stimmen. Darüber hinaus müsse das Schülerferienfestival auch künftig für alle kostenfrei bleiben, damit auch Jugendliche mit schmalerem Geldbeutel nicht außen vor bleiben müssen. Der Saarbrücker Abgeordnete Dennis... Mehr...

 
18. Mai 2017 Dennis Lander/Pressemeldungen

Dennis Lander: Nicht nur reden, sondern handeln: Wahlrecht ab 16!

„Es ist ja schön, dass die SPD auch für die Bundestagswahlen das Wahlrecht ab 16 anstrebt. Wenn eine Partei, die bereits seit Jahren an der Regierung ist, mit einem solchen Vorschlag erst im Wahlkampf kommt, ist das allerdings nicht sehr glaubwürdig. Die SPD hatte vier Jahre Zeit, dafür zu sorgen, dass bereits bei der jetzt anstehenden Wahl im... Mehr...

 

Treffer 1 bis 12 von 15