Zur Zeit wird gefiltert nach: Dennis Lander

13. November 2017 Dennis Lander/Pressemeldungen

Dennis Lander: Jugendliche im Saarland nicht länger benachteiligen - Wahlrecht ab 16 auch bei uns einführen

„Es ist bedauerlich, dass das Oberverwaltungsgericht nicht darüber entscheiden wollte, ob es zulässig ist, Jugendlichen unter 18 Jahren das Wahlrecht bei Kommunalwahlen zu verwehren. Die Politik sollte nun endlich handeln. Jetzt, zwei Jahre vor dem Kommunalwahlen, könnte der Landtag die Weichen stellen.“ Mit diesen Worten reagiert Dennis Lander,... Mehr...

 
9. November 2017 Dennis Lander/Pressemeldungen

Dennis Lander: Personalnot bei Vollzugsbeamten umgehend beheben

DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert die Landesregierung auf, die Personalnot bei den Vollzugsbeamten schnellstens zu beheben. Der rechtspolitische Sprecher Dennis Lander: „Die Beschäftigten im Strafvollzug beklagen schon seit langem den Personalabbau trotz steigender Gefangenen-Zahlen und in Folge für das verbliebene Personal... Mehr...

 
7. November 2017 Dennis Lander/Pressemeldungen

Dennis Lander und Simon Ohliger: Situation Jugendlicher im Saarland muss dringend verbessert werden

Fast die Hälfte der jungen Vollzeitbeschäftigten im Saarland (46,1 Prozent), von denen die Entgelte bekannt sind, arbeitet laut Arbeitsagentur im Niedriglohnsektor. Fast ein Drittel der erwerbstätigen jungen Erwachsenen hat nur einen befristeten Arbeitsvertrag. Mehr als ein Fünftel (21,6 Prozent) aller saarländischen Kinder und Jugendlichen bis 18... Mehr...

 
6. November 2017 Dennis Lander/Pressemeldungen

Dennis Lander: Altlasten-Regelung und Reichensteuern statt Zwangsvereinigung saarländischer Gemeinden

„Die Gemeinden im Saarland müssen wieder handlungsfähig gemacht werden. Das geht nicht durch Zwangs-Fusionen, wie sie die CDU nun plant, sondern nur über eine Altlasten-Regelung und eine bessere Einnahmesituation durch ein anderes Steuersystem.“ Mit diesen Worten reagiert der Abgeordnete Dennis Lander auf den Beschluss des CDU-Parteitages am... Mehr...

 
3. November 2017 Barbara Spaniol/Dennis Lander/Pressemeldungen

CDU und AfD schlagen rechtliche Bedenken gegen Schulschließung in Besch in den Wind – DIE LINKE lehnt die Schließung weiterhin ab

Nachdem sich im Streit um die Schließung der Grundschule in Perl-Besch CDU und AfD heute im Ausschuss für Eingaben gemeinsam auf die Seite des Innenministers und der Gemeinde geschlagen und damit mit einer knappen Mehrheit gegen den Koalitionspartner SPD und DIE LINKE eine Stellungnahme zugunsten der Schließung durchgesetzt haben, erklärt der... Mehr...

 
30. Oktober 2017 Dennis Lander/Pressemeldungen

Dennis Lander: Unmenschliche Abschiebung nachts in Bürgerkriegsgebiet

DIE LINKE im Saarländischen Landtag kritisiert die Abschiebung einer 73-Jährigen nachts um vier in das Bürgerkriegsgebiet Donezk in der Ost-Ukraine. Dennis Lander, rechtspolitischer Sprecher: „Es gibt keinen Grund, eine Familie mitten in der Nacht derart in Angst und Schrecken zu versetzen. Wenn das Innenministerium auf Flugzeiten verweist, kann... Mehr...

 
26. Oktober 2017 Dennis Lander/Pressemeldungen

Dennis Lander: Erste bundesweit bekannt gewordene Zusammenarbeit zwischen Jobcenter und Verfassungsschutz muss beendet werden

DIE LINKE im Saarländischen Landtag lehnt die bisher erste bundesweit bekannte Zusammenarbeit zwischen dem Verfassungsschutz und einem Jobcenter ab. Nachdem der Verfassungsschutz heute im Innenausschuss auf Antrag der Linksfraktion über das Thema berichtet hat, erklärt der rechts- und datenschutzpolitische Sprecher Dennis Lander: „Dass ein... Mehr...

 
25. Oktober 2017 Dennis Lander/Pressemeldungen

Dennis Lander: Kritischerer Journalismus für saarländische Jugendmagazine wünschenswert

Mit Befremden hat DIE LINKE im Saarländischen Landtag die aktuelle Ausgabe des „Magazins für Demokratie“ zur Kenntnis genommen, in dem in mehreren Artikeln die Partei DIE LINKE in die Nähe des „Linksextremismus“ gerückt und in einem Atemzug mit der NPD „am anderen Ende des Spektrums“ genannt wird. Der Abgeordnete Dennis Lander: „Gerade von einem... Mehr...

 
19. Oktober 2017 Dennis Lander/Pressemeldungen

DIE LINKE lehnt Forderung der Jungen Union nach Sparkommissaren ab

DIE LINKE lehnt die Forderung der Jungen Union nach Sparkommissaren des Landes für Städte und Gemeinden ab. Der Abgeordnete Dennis Lander: „Statt die Demokratie vor Ort mit einem vom Land verordneten Kürzungs-Diktat abzuwürgen, müssen die Ursachen der Haushaltsnotlage der Kommunen bekämpft werden. Diese Notlage trifft bekanntlich Städte und... Mehr...

 
18. Oktober 2017 Dennis Lander/Pressemeldungen

Dennis Lander: Verdachtsunabhängige Polizei-Kontrollen verbieten

Nachdem der Vorsitzende des Kulturvereins Ramesch, Mohamed Maiga, vor Gericht in erster Instanz mit seiner Klage gegen eine Kontrolle durch die Bundespolizei gescheitert ist, die aus seiner Sicht wegen seiner Hautfarbe stattgefunden hatte, fordert die Linksfraktion im Saarländischen Landtag ein Verbot von verdachtsunabhängigen polizeilichen... Mehr...

 
2. Oktober 2017 Dennis Lander/Pressemeldungen

Dennis Lander: Ankündigung einer Polizei-Reform durch Innenminister Bouillon ist zu begrüßen

DIE LINKE im Saarländischen Landtag begrüßt grundsätzlich die Ankündigung von Innenminister Bouillon, die Polizei in der Fläche, in den Inspektionen und der Kriminalitätsbekämpfung verstärken zu wollen. Dies werde aber nicht zum Nulltarif gehen. Um den strukturellen Personalmangel nachhaltig auszugleichen, sei außerdem eine vorausschauende... Mehr...

 
27. September 2017 Dennis Lander/Pressemeldungen

Dennis Lander: Alle Nazi-Erinnerungsstücke endlich entsorgen

Nachdem 72 Jahre nach Ende der Nazi-Barbarei in der evangelischen Kirche Rilchingen-Hanweiler eine Kirchenglocke mit vier Hakenkreuzen verschwinden soll, erklärt Dennis Lander, der rechtspolitische Sprecher der Linksfraktion im Saarländischen Landtag: „Es ist erschreckend, dass über sieben Jahrzehnte hinweg offenbar kaum jemand Anstoß an diesem... Mehr...

 

Treffer 1 bis 12 von 38