Zur Zeit wird gefiltert nach: Oskar Lafontaine

1. April 2020 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Saarländische Sparkassen müssen ihre Weigerung aufgeben, dem Beispiel der Frankfurter Sparkasse folgen und die Dispo-Zinsen senken

Nachdem der saarländische Sparkassen-Verband es ablehnt, dem Beispiel der Frankfurter Sparkasse zu folgen, und die hohen Dispo- und Überziehungszinsen in der Corona-Krise zu senken, erneuert die Linksfraktion im Saarländischen Landtag ihre Forderung an die Landesregierung, eine derartige Zinssenkung anzugehen. Oskar Lafontaine: „Immer mehr... Mehr...

 
29. März 2020 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: In der Corona-Krise Dispozinsen deutlich senken

Die Linksfraktion im Saarländischen Landtag fordert die Sparkassen im Land auf, dem Beispiel der Frankfurter Sparkasse zu folgen und in der Corona-Krise die Dispo-Zinsen deutlich zu senken. Oskar Lafontaine: „Experten rechnen damit, dass diese Krise zu einem Einbruch der Wirtschaft um bis zu 20 Prozent führen wird. Viele Beschäftigte sind bereits... Mehr...

 
24. März 2020 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Schutzschirm für Arbeitnehmer, Rentner und Familien in der Corona-Krise

Die Unterstützung von Unternehmen, vor allem von kleineren und mittleren, in der Corona-Krise ist wichtig. Es muss aber vermieden werden, dass Großkonzerne, die enorme Dividenden ausschütten, über staatliche Zuschüsse, die sie überhaupt nicht benötigen, ihre Kassen füllen. Die Linksfraktion im Saarländischen Landtag fordert einen Schutzschirm für... Mehr...

 
27. Februar 2020 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Wie ist das Saarland auf Coronavirus-Epidemie vorbereitet – Landesregierung muss ausreichende Versorgung sicherstellen

Die Linksfraktion im Saarländischen Landtag fordert die Landesregierung auf, darzulegen, wie das Land auf eine mögliche Coronavirus-Epidemie vorbereitet ist. Oskar Lafontaine: „Viele Saarländerinnen und Saarländer haben verständlicherweise Angst vor einer Infektion und wollen wissen, ob ausreichend Vorsorge getroffen wird. Die Landesregierung... Mehr...

 
10. Februar 2020 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Wenn sich die Politik der CDU nicht ändert, wird sich die Destabilisierung unserer Demokratie fortsetzen

Zur Ankündigung der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer, auf die Kanzlerkandidatur zu verzichten und im Sommer das Amt der CDU-Vorsitzenden abzugeben, erklärt Oskar Lafontaine: „Die Volksparteien sind in der Krise. Nicht nur die SPD, auch die CDU. Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, dann waren es die Vorgänge im Erfurter Landtag,... Mehr...

 
5. Februar 2020 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Mercusor-Abkommen schadet saarländischen Bauern

Die Linksfraktion im Saarländischen Landtag fordert einen Stopp des geplanten „Freihandelsabkommens“ zwischen der Europäischen Union und den Staaten des Mercosur – Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay. Bei der Landtagssitzung nächste Woche wird die Fraktion einen entsprechenden Antrag einbringen, in dem die Landesregierung aufgefordert... Mehr...

 
29. Januar 2020 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Airbases Ramstein und Spangdahlem schließen!

Nach Berichten, nach denen die USA mehrere hundert Millionen in ihre Luftwaffen-Stützpunkte Ramstein und Spangdahlem investieren will, fordert Oskar Lafontaine eine Schließung der Anlagen. „Die USA steuern von der Airbase Ramstein aus ihren völkerrechtswidrigen Drohnenkrieg und nutzen sie auch als wichtiges Drehkreuz für ihre Öl- und Gaskriege im... Mehr...

 
8. Januar 2020 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Schadenersatz auch für die Arbeitnehmer von Halberg Guss

Vor dem Hintergrund der rechtlichen Auseinandersetzungen zwischen Volkswagen (VW) und Prevent fordert Oskar Lafontaine Schadenersatz auch für die Arbeitnehmer von Halberg Guss. „Nachdem VW und Prevent gegeneinander Schadenersatzklagen eingereicht haben und mehrere hunderte Millionen voneinander fordern, ist es an der Zeit, darauf hinzuweisen,... Mehr...

 
7. Januar 2020 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Streit in der Saar-Koalition kommt zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt

Zum aktuellen Streit zwischen CDU und SPD im Saarland erklärt Oskar Lafontaine: „Die saarländische Stahlindustrie, die Automobil-Industrie und ihre Zulieferer befinden sich in einer Krise. Arbeitsplätze werden abgebaut und die Landesregierung weigert sich, einen Saarlandfonds aufzulegen, um Betrieben, die in Schwierigkeiten geraten, zu helfen. Die... Mehr...

 
13. Dezember 2019 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Untätigkeit der Landesregierung bedeutet das Aus für die Gusswerke Saarbrücken (Halberg Guss)

„Die Untätigkeit der Landesregierung bedeutet das Aus für die Gusswerke Saarbrücken.“ Mit diesen Worten kommentiert Oskar Lafontaine die heutige Kündigung der verbliebenen 450 Mitarbeiter der Gusswerke Saarbrücken. „Es ist fünf vor zwölf. Das Unternehmen kann nur gerettet werden, wenn verlässliche Kundenbeziehungen aufgebaut werden. Diese sind... Mehr...

 
10. Dezember 2019 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Lohn-Rückstand der Saarländer muss Weckruf für die Landesregierung sein

Als Weckruf für die saarländische Landesregierung bezeichnet Oskar Lafontaine die Meldung der Arbeitskammer, nach der die Saarländerinnen und Saarländer im Schnitt 11,5 Prozent, das heißt monatlich 500 Euro, weniger verdienen als die Beschäftigten in anderen westdeutschen Bundesländern. Hauptursache für den Rückstand sei die jahrelange... Mehr...

 
2. Dezember 2019 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Wie gehabt: Schöne Absichtserklärungen bei Klausurtagung von CDU und SPD

„Absichtserklärungen, Allgemeinplätze und Altbekanntes", mit diesen Worten fasst Oskar Lafontaine die Ergebnisse der Klausurtagung der saarländischen Regierungsparteien CDU und SPD zusammen. „CDU und SPD haben offensichtlich keine Vorstellungen, wie die saarländische Industrie in ihrer derzeitigen Krise gestärkt und Arbeitsplätze gesichert... Mehr...

 

Treffer 1 bis 12 von 490