Zur Zeit wird gefiltert nach: Oskar Lafontaine

4. Februar 2019 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Grundsteuer-Reform darf nicht zu einer Mietsteigerung führen

Nachdem sich Bund und Länder auf die Eckpunkte der Grundsteuer-Reform geeinigt haben, fordert Oskar Lafontaine die politisch Verantwortlichen auf, dafür Sorge zu tragen, dass dies nicht zu einer Verteuerung der Mieten führt. „Die Leidtragenden dürfen am Ende nicht wieder einmal die Normal- und Geringverdiener und die einfachen Rentnerinnen und... Mehr...

 
28. Januar 2019 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Saarland braucht konkrete Zusagen

„Das Saarland braucht konkrete Zusagen für Bundeshilfen. Unverbindliche Absichtserklärungen helfen nicht weiter." Mit diesen Worten reagiert Oskar Lafontaine auf die Empfehlungen der Expertenkommission für den Ausstieg aus der Kohleverstromung. „Nachdem die saarländischen Bergleute mit ihrer harten Arbeit jahrzehntelang dieses Land nach... Mehr...

 
23. Januar 2019 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: ICE-Strecke Saarbrücken-Paris: Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube

Zu den Vereinbarungen von Merkel und Macron in Aachen erklärt Oskar Lafontaine: „Grundsätzlich ist es zu begrüßen, dass in Aachen Verbesserungen der grenzüberschreitenden Bahnverbindungen, darunter ausdrücklich auch der Schnellzugverbindung Saarbrücken-Paris, vereinbart wurden. Solche Absichtserklärungen gab es allerdings schon häufig. Aufatmen... Mehr...

 
18. Januar 2019 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Aus dem Auge, aus dem Sinn?

Als Offenbarungseid bezeichnet Oskar Lafontaine den Brief der saarländischen Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger an die Bundesregierung, in dem sie die Arbeit der Strukturkommission kritisiert. Rehlinger beschwert sich, dass sich das Land in der Arbeit der Strukturkommission ausgegrenzt fühle, wirft der Bundesregierung vor, „die berechtigten... Mehr...

 
11. Januar 2019 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Land und Bund müssen für Erhalt des Saarlouiser Ford-Werks kämpfen

Nachdem der Ford-Europa-Chef erneut heftige Einschnitte in den Werken angekündigt hat und im Saarlouiser 1600 der insgesamt 6300 Arbeitsplätze bedroht sind, erklärt Oskar Lafontaine: „Dieses knallharte Profitstreben der Unternehmensführung bedroht tausende Existenzen von Beschäftigten und Zulieferern und gefährdet unser Land. Dabei gilt noch eine... Mehr...

 
2. Januar 2019 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Saarland braucht Leitinvestitionen

Zur Forderung der Industrie- und Handelskammer nach großen Leitinvestitionen erklärt Oskar Lafontaine: „Eine verstärkte Investitionstätigkeit mit Leitinvestitionen ist die Voraussetzung für eine gute Entwicklung des Saarlandes in der Zukunft. Der Industrie- und Handelskammer ist zuzustimmen: Das Projekt Stadtmitte am Fluss in Saarbrücken mit... Mehr...

 
10. Dezember 2018 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Abbau von 1600 Arbeitsplätzen bei Ford ist ein Rückschlag für das Saarland

Der Abbau von 1600 Stellen bei Ford in Saarlouis ist „ein Rückschlag für das Saarland“, erklärt Oskar Lafontaine: „Das Land hat in den vergangenen Jahren große Anstrengungen unternommen, um die Standortbedingungen des Ford-Werks in Saarlouis zu verbessern, beispielsweise durch die Einrichtung des Zulieferparks. Bedauerlich ist, dass mit der... Mehr...

 
10. Dezember 2018 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Landesregierung muss gegen Abzocke an den Tankstellen aktiv werden

Oskar Lafontaine fordert angesichts immer noch hoher Benzin- und Dieselpreise eine neue Initiative der Landesregierung  gegen die Abzocke an den Tankstellen. „Viele Autofahrer sind über die hohen und innerhalb von Stunden willkürlich schwankenden Preise zu Recht verärgert. Und es gibt keinen nachvollziehbaren Grund, warum an den Tankstellen... Mehr...

 
7. Dezember 2018 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Mit der Wahl Kramp-Karrenbauers wird bisherige Politik Merkels fortgesetzt

Zum CDU-Parteitag erklärt Oskar Lafontaine: "Mit der Wahl Annegret Kramp-Karrenbauers zur Vorsitzenden der CDU wird die bisherige Politik Angela Merkels fortgesetzt. Wachsende Ungleichheit der Einkommen und Vermögen kennzeichnen die Entwicklung der letzten Jahre. Das Zurückbleiben der Löhne sowie die Kürzungen bei Arbeitslosenversicherung und... Mehr...

 
30. November 2018 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Eigentümerwechsel bei Halberg Guss stoppt die Ausplünderung des Betriebes und eröffnet Perspektiven für die Beschäftigten und ihre Familien

Zur neuen Entwicklung bei Halberg Guss erklärt Oskar Lafontaine: „Es ist gut, dass es endlich einen neuen Eigentümer gibt und so die Zerstörung von Arbeitsplätzen gestoppt wird. Das ist ein Erfolg der Belegschaft und der IG Metall, die sich der Ausplünderung des Betriebes tapfer widersetzt haben. Der neue Eigner One Square Advisors ist eine... Mehr...

 
26. November 2018 Oskar Lafontaine

Oskar Lafontaine: Halberg Guss braucht langfristige Perspektive, keinen neuen Investor, der nur kurzfristigen Profit im Auge hat

Nach Medienberichten, denen zufolge ein Verkauf von Halberg Guss an das Finanzberatungsunternehmen One Square Advisors unmittelbar bevorsteht, erklärt Oskar Lafontaine: „Die Halberger brauchen eine Lösung, die langfristig ihre beruflichen Existenzen sichert. One Square Advisors ist nach eigenem Verständnis ‚eine unabhängige... Mehr...

 
20. Oktober 2018 Oskar Lafontaine/Pressemeldungen

Oskar Lafontaine: Zerstörung der Neuen Halberg Guss verhindern!

Die Belegschaft von Halberg Guss und die IG Metall weisen darauf hin, dass die Prevent-Gruppe dabei ist, wichtige Maschinen des Betriebes an andere Firmen zu verkaufen und abzutransportieren. Dazu Oskar Lafontaine: „Diese Ausplünderung des traditionsreichen Betriebes muss um jeden Preis verhindert werden. Die Vorgehensweise der Prevent-Gruppe... Mehr...

 

Treffer 1 bis 12 von 441