3. Dezember 2009

Tierversuche im Saarland

Die Tierversuche im Saarland sind in den vergangenen fünf Jahren unter der Regierung Peter Müller bis zu 300% gestiegen.


Ich frage die Regierung des Saarlandes:

1.)
Wie erklären sie sich diesen massiven Anstieg?
Wo bzw. in welchen Instituten / Unternehmen werden Tierversuche im Saarland durchgeführt?

2.)
Was ist der Schwerpunkt dieser Tierversuche und wie wird deren Notwendigkeit gerechtfertigt?

3.)
Wie viele und welche Arten von Tieren werden für diese Tierversuche "verbraucht"?

4.)
Werden die Ergebnisse aller Versuche in einer zentralen Datenbank festgehalten, um Wiederholungen der Versuche bei anderen Instituten / Unternehmen zu vermeiden?
Wenn nein, warum nicht?

5.)
Was gedenkt die neue Regierung zu unternehmen, um ganz auf Tierversuche im Saarland verzichten zu können?

6.)
Gibt es ein staatlich kontrolliertes Gremium zur Erteilung von Genehmigungen für Tierversuche?
Wenn ja: Wie setzt sich dieses Gremium derzeit personell zusammen?

7.)
Wie steht die saarländische Landesregierung zu den Belangen des Tierschutzes und denen der Tierversuchsgegner und wer vertritt die Landesregierung in dieser Hinsicht nach außen?

8.)
Welche Tierversuche werden bei der Firma Paracelsus in Saarbrücken durchgeführt und wer kontrolliert deren Verfahren auf welche Weise?