29. August 2011

Personalisierung der Finanzämter (Schwerpunkt Innendienst)

Ich frage die Regierung des Saarlandes:

1.
Wie viele Finanzbeamte sind/ waren in den jeweiligen Finanzämtern beschäftigt? – Aufschlüsselung bitte nach Ämtern und Dependancen in den Jahren 2005 bis 2011 mit jeweiliger Laufbahnentwicklung, aufgeschlüsselt nach mittlerem, höherem und gehobenem Dienst bzw. Tarifbeschäftigte. Die Aufstellung sollte auch differenziert werden in Innen- und Außendienst.

2.
Wie viele Stellen sind derzeitig unbesetzt? – Wie viele waren es in den Jahren 2005 bis 2010?

3.
Wie viele Fälle bearbeitete ein Finanzbeamter durchschnittlich in den Jahren 2005 bis 2010, aufgeschlüsselt nach Einkommens-, Umsatz- und Gewerbesteuerveranlagung? Wie viele Steuerfälle sind pro Jahr eingegangen, wie viele sind bearbeitet worden? Wie viele Steuererklärungen sind eingegangen und wie viele Steuerbescheide sind erfasst?

4.
Gibt es verfristete Fälle, und wenn ja, wie viele Fälle waren dies jeweils in den Jahren 2005 bis 2010 und wie hoch werden die entgangenen Steuern geschätzt?

5.
Wie hoch war der Krankenstand unter den Beamten und Angestellten jeweils in den Jahren 2005 bis 2010, aufgeschlüsselt in kurzfristig (bis drei Tage) und längerfristig?

6.
Wie viele Widersprüche zu den ergangenen Steuerbescheiden gab es? – Bitte nach Jahr und Finanzamt (bzw. Dependance) aufgeschlüsselt!

7.
Bezüglich der Landessteuer, Erbschaftssteuer und Schenkungssteuer: Wie ist die Personalisierung und wie hoch sind in diesem Bereich die Steuereinnahmen? – Bitte auch hier wieder den Vergleich der Jahre 2005 bis 2010!