10. September 2012

Tierversuche im Saarland

Im Dezember 2009 hatte die damalige Landesregierung auf meine Anfrage zum Thema Tierversuche (Drucksache 14/29) unter anderem angekündigt, sich für eine Verminderung der Versuche einzusetzen.

Vor diesem Hintergrund frage ich die Regierung des Saarlandes:

1. Die Landesregierung hatte in der Antwort auf meine Anfrage (Drucksache 14/65) angekündigt, auf die Anwendung alternativer Testmethoden zu drängen. Welche Schritte sind seitdem in Angriff genommen worden? Welche Fortschritte wurden erzielt?

2. Wie viele und welche Arten von Tieren wurden seit 2009 jährlich im Saarland für Tierversuche „verbraucht“?

3. Wie schätzt die Landesregierung die weitere Entwicklung von Tierversuchen im Saarland ein? Ist in absehbarer Zeit mit einer verstärkten Reduzierung, bzw. einer völligen Einstellung der Versuche zu rechnen?