2. Mai 2016

Zahl der Asylbewerber und Flüchtlinge im Saarland

In Hamburg hat eine Anfrage an den Senat ergeben, dass von 61.598 in Hamburg im Jahr 2015 registrierten Asylbewerbern und Flüchtlingen zum 22. März nur noch 40.852 anwesend waren. „Valide Erkenntnisse zum Verbleib der Personen liegen nicht vor“, teilte die Senat mit. Der Bundesinnenminister schätzt, dass in Deutschland insgesamt eine sechsstellige Zahl von Migranten lebt, die unregistriert und somit von den Behörden nicht erfasst sind.

Ich frage daher die Regierung des Saarlandes:

1.
Wie viele Schutzsuchende (Flüchtlinge und Asylbewerber) wurden 2015 und im ersten Quartal 2016 im Saarland erfasst?

2.
Wie viele Schutzsuchende (Flüchtlinge und Asylbewerber) leben zum Stichtag 31. März 2016 tatsächlich im Saarland?

3.
Bundesweit ist der Verbleib von rund 6.000 minderjährigen Flüchtlingen, die in Deutschland registriert wurden, unklar.
Gibt es auch im Saarland solche Fälle, in denen der tatsächliche Verbleib jugendlicher Flüchtlinge nicht geklärt ist? Und wenn ja: Um wie viele Fälle handelt es sich?

4. Wie viele minderjährige Flüchtlinge leben zum Stichtag 31. März 2016 im Saarland?