Zur Zeit wird gefiltert nach: Barbara Spaniol

19. Dezember 2019

Barbara Spaniol: Belastung der Saarländerinnen und Saarländer durch militärischen Fluglärm muss endlich spürbar gesenkt werden

DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert angesichts der wieder gestiegenen Belastung der Saarländerinnen und Saarländer durch militärischen Fluglärm eine deutliche Begrenzung der Übungsflüge. Die Fraktion hat das Thema auf die Tagesordnung des zuständigen Innenausschusses gesetzt. „Dass in diesem Jahr der militärische Fluglärm zum dritten Mal in Folge zugenommen hat, die Übungszone TRA Lauter 860 Stunden lang genutzt wurde und das Saarland damit wieder überdurchschnittlich belastet wurde, zeigt, wie wenig die Landesregierung in Berlin zu sagen hat“, erklärt die Homburger Abgeordnete Barbara Spaniol. „Und es bestätigt, wie wenig sich offenbar trotz dreier saarländischer Bundesminister in dieser Frage tut. Eine deutliche Reduzierung der Übungsflüge über dem Saarland und eine gleichmäßige Verteilung über dem Bundesgebiet bleiben überfällig. Wer allerdings den Fluglärm kritisiert, die Aufrüstung der NATO-Staaten und die zunehmende Militarisierung der Außenpolitik nicht erwähnt, ist wenig glaubwürdig. Denn der Fluglärm ist schließlich auch eine Folge der gewaltigen Aufrüstung und der Kriege, die Deutschland, die USA und die Nato vor allem im Nahen Osten führen. Friedliche Außenpolitik und Abrüstung sind das beste Mittel gegen den militärischen Fluglärm.“<xml></xml>