Zur Zeit wird gefiltert nach: Pressemeldungen

11. Mai 2020

Oskar Lafontaine: Gastronomie braucht Unterstützung - Mehrwertsteuer-Senkung auch auf Getränke

Oskar Lafontaine fordert eine Mehrwertsteuer-Senkung nicht nur für Essen in Restaurants und Gaststätten, sondern auch für Getränke, um gerade den kleineren gastronomischen Betrieben, die von den wochenlangen Schließungen in der Corona-Krise besonders betroffen waren, eine Perspektive zu geben. „Es ist zu begrüßen, dass die Bundesregierung die Steuer auf Speisen von 19 auf sieben Prozent gesenkt hat. Dies gilt allerdings erst ab Juli und befristet für ein Jahr. Viele Gastronomen stellen sich die Frage, ob dies ausreicht. Und diejenigen, die vor allem vom Getränkeausschank leben, fragen sich verständlicherweise, warum sie außen vor gelassen werden. Es ist gut, dass sich der saarländische Finanzminister Peter Strobel ebenfalls für eine Senkung des Mehrwertsteuersatzes für Getränke in der Gastronomie ausgesprochen hat. Es wäre wünschenswert, dass CDU und SPD in Berlin entsprechend nachbessern."

In Verbindung stehende Artikel: