Zur Zeit wird gefiltert nach: Ralf Georgi

17. August 2020

Barbara Spaniol: Schulschließungen von vorneherein verhindern - mehr Personal und kleinere Klassen für besseren Gesundheitsschutz

Zum heutigen Schulstart angesichts der Corona-Pandemie erklärt Barbara Spaniol, die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Saarländischen Landtag: „Es ist gut, dass alle Kinder und Jugendlichen wieder zur Schule gehen können, denn Online Schule und das Lernen von Zuhause aus haben die Ungleichheit in unserem Bildungssystem verstärkt, weil diejenigen, die kein Geld für technische Infrastruktur, ausreichend Datenvolumen und kostenpflichtige Online-Angebote oder private Nachhilfe hatten, außen vor geblieben sind. Um den Schutz der Schülerinnen und Schüler, ihrer Familien und der Lehrkräfte zu gewährleisten, braucht es aber gerade jetzt mehr Personal und kleinere Klassen. Die Stellen für zusätzliche Lehrkräfte sind ein erster Schritt, aber nicht ausreichend. Die Landesregierung muss außerdem zügig die Vorrausetzungen dafür schaffen, dass auch in den Klassen der Mindestabstand schrittweise umgesetzt werden kann. Dafür braucht es vielerorts auch Investitionen in marode Schulgebäude. Wichtig ist außerdem, dass alle Schritte mit den Vertretungen der Eltern, der Schülerinnen und der Schüler und der Lehrerinnen und Lehrer vorab besprochen werden. Es ist wichtig, alles zu tun, um Schulschließungen in der Zukunft von vorneherein zu verhindern.“

In Verbindung stehende Artikel: