8. Mai 2015

Barbara Spaniol: Landesregierung darf Sorgen der Eltern nicht ignorieren – Wahlfreiheit zwischen G8 und G9 auch an Gymnasien

Die Linksfraktion im Saarländischen Landtag gratuliert der Elterninitiative „G9-jetzt-Saarland“ zum erfolgreichen Abschluss der Unterschriftensammlung. Die bildungspolitische Sprecherin Barbara Spaniol erklärt: „Das ist ein deutliches Signal, das die Regierung nicht einfach ignorieren darf. Ganz offensichtlich wünschen sich viele Eltern für ihre Kinder ein neunjähriges Abitur am Gymnasium. Darüber sollten wir im Landtag offen und ohne Scheuklappen diskutieren. Wenn etwas grundlegend im System nicht stimmt, wird es nicht besser, wenn man alles beim Alten lässt. Wir sollten die Sorgen und schlechten Erfahrungen der Eltern mit G8 ernst nehmen und an Gymnasien die Wahlfreiheit schaffen. Das funktioniert in Hessen schließlich auch. Zu einer echten Wahlfreiheit gehört aber auch ein stimmiges Oberstufenkonzept für die Gemeinschaftsschulen.“